Skorpion - Tiger



Das Doppel-Sternzeichen Skorpion - Tiger

Der oder die Skorpion Tiger(in) ist ein sehr starkes Wesen. Die enorme Sturheit steht diesem Zeichen im Wege. Emanzipation ist hier nicht gefragt. Der Skorpion-Tiger-Mann will nichts davon wissen und der Skorpion-Tigerin ist das egal, denn sie weiss wie und wo man die Männer gefügig macht.

Im Beruf ist dieses Zeichen unberechenbar und will sofort das sagen haben. Aber es stolpert über seine Unnachgiebigkeit.

Die Kinder haben es hier leichter als der Partner. Trotzdem sollte dieses Zeichen erst in späteren Jahren heiraten. Dann kann es glücklich werden.

Der Partner sollte sich im klaren sein, dass hier das Schlafzimmer der wichtigste Ort des Hauses ist. Irgendwann möchte aber der Skorpion-Tiger auch mal einen neuen Körper ausprobieren. Verständlich, oder?


Bekannte Skorpiontiger Frauen:
Demi Moore, Schauspielerin, 11.11.1962
Alexz Johnson, Schauspielerin, 4.11.1986
Paula Kalenberg, Schauspielerin, 9.11.1986


Bekannte Skorpiontiger Männer:
Nicolo Paganini, Violinist, 27.10.1782
Karl Schranz, Skirennfahrer, 18.11.1938
Alessandro Del_Piero, Fussballspieler, 9.11.1974
Leonardo DiCaprio, Schauspieler, 11.11.1974


Der Skorpion
23.10. - 21.11.

Der sensible, machthungrige, leidenschaftliche Skorpion. Sehr stark sexuell anziehend. Mitten im Gespräch kann er/sie plötzlich den Stachel herausfahren und zuschlagen. Der Skorpion mag keine Geizhälse.
Macht, Autorität und Leidenschaft machen den Skorpion zum Problemzeichen. Mit dem perfekten Partner ergibt das eine himmlische Ehe. Sonst ist es die Hölle. Der Skorpion kennt keine halben Sachen. Der/die Skorpion ist ein Wasserzeichen und zusammen mit dem Krebs eines der eifersüchtigsten Zeichen. Eine willensstarke Person mit hohem Durchsetzungsvermögen.

Den Skorpion-Mann erobern:
Den Skorpionmann muss man ein wenig provozieren, um ihn aus seiner rauhen Schale hervorzuholen. Kleiden sie sich sexy an und necken sie ihn liebevoll. Seien Sie sehr weiblich. Beweisen Sie ihm, dass er der allergrösste ist.

Die Skorpion-Frau erobern:
Eine Skorpionfrau weiss wie man jeden Mann nimmt. Schon mit ihrer Ausstrahlung erreicht sie einiges. Nur ein leidenschaftlicher Mann erreicht viel bei der Skorpionfrau. Er muss Temperament haben und ehrlich zu ihr sein. Schauen sie ja keine andere Frauen an, wenn sie bei ihnen ist, sonst erleben sie die einzigartige Skorpion-Eifersucht.

Beliebtheit: Weniger beliebt und verkannt, da der Skorpion doch sehr hilfsbereit ist.

Temperament: Kühl und launenhaft.

Charakter: Ein(e) Chef. Sehr autoritär. Eine unerschrockene Person. Sehr gefühlsbetont.

Geduld: Mittelmässig bis hoch.

Sex: Äusserst leidenschaftlich. In jeder Stellung. Unverklemmt.

Treue: Sehr Treu, aber nur mit dem richtigen Partner.

Familie und Kinder: Sehr verantwortungsbewusst.

Durchsetzungsvermögen: Sehr hoch.

Beruf: Manager(in), Armeeoffizier(in), Wachmeister, Grenadier, Geldeintreiber, Chefbuchhalter.

Der Tiger

Der disziplinlose, risikofreudige Tiger. Ein unberechenbarer Idealist. Immer in Blujeans angezogen. Rastlos reist er um die Welt. Hält nicht viel von Form und Förmlichkeiten. Sehr gesellschaftsfähig. Liebt die Freiheit über alles. Dreht in den 4 Wänden durch. Der Tiger ist ein unverbesserlicher Optimist. Ist mutig und willensstark.
Der Tiger oder die Tigerin, tun immer das was sie vorhaben. Auch wenn sie halbtot am Boden zerschmettert liegen, dann raufen sie sich auf und gehen den Weg entlang, den sie vorher schon nehmen wollten.
Ist ein Chef, dickköpfig, und trotzdem darf man ihn/sie jederzeit kritisieren.
Schenkt auch einem Unbekannten sein allerletztes Hemd. Materielle Werte interessieren diesem Individualisten nicht.
Der Tiger ist im Streit und auf der Jagd ein unberechenbares Wesen. Darin liegt seine grosse Stärke. Vorsicht: Der Tiger kann plötzlich aus dem Gebüsch hervorspringen. Dort wo ihn niemand vermutet hätte. Und wenn er schwer verletzt wurde, dann zieht er sich taktisch zurück, bis seine Wunden verheilt sind, und wenn man vermutet dass er nie wieder hervor kriechen wird, dann kommt er angesprungen.

Den Tiger-Mann erobern:
Hier ist liebevolles Necken angesagt. Den Tigermann ein wenig zu provozieren ist nicht schlecht. Laden Sie ihn zur nächsten Imbissbude ein. Dort können Sie ihm am Stehtisch ein wenig näher kommen.

Die Tiger-Frau erobern:
Die Tigerfrau können Sie direkt zu einem Picknick auf dem höchsten Gipfel einladen. Oder hinter einem Wasserfall. Auch ein Bootsausflug mit einem Ruderboot wäre gar nicht schlecht. Vergessen sie dabei nicht ausgezeichnete Sandwichs und Mineralwasser mitzunehmen. Und provozieren sie sie ein wenig liebevoll. Aber alles hat seine Limit, reizen sie die Tigerin dabei nicht zu fest, denn diese springt ihnen ohne Fallschirm aus dem Flugzeug, wenn sie von Ihnen genug haben sollte, oder springt aus dem Ruderboot und schwimmt ans Ufer.

Beliebtheit: Sehr beliebt, da sehr hilfsbereit und dazu darf man noch den Tiger kritisieren. Verhasst von seinen Feinden.

Temperament: Feuriges Temperament, leidenschaftlich und mutig.

Charakter: Ein(e) Chef(in). Akzeptiert die Meinung der Anderen aber setzt sich immer darüber hinweg. Der Tiger kann als Chef seine Truppe mitreissen.

Geduld: Wenig bis mittelmässig.

Sex: Sehr wichtig, leidenschaftlich, erotisch und auch zärtlich.

Treue: Liebt alle Menschen der Welt.

Familie und Kinder: Kann hervorragend Kinder unterhalten und erziehen. Die freie Natur ist sein Zuhause.

Durchsetzungsvermögen: Sehr hoch.

Beruf: Manager(in), Armeeoffizier(in), Extremsportler(in) und Falke in der Politik. Revolutionär, Terrorist und Feldherr.



atlantis im saturnsystem e-book
Papier- wie auch E-Book

skorpiontiger - tigerskorpion - astrologie