Zwillinge - Affe

Das Doppel-Sternzeichen Zwillinge - Affe

Zwei untreue Gesellen in einer Person, ständig unterwegs und doch sehr beliebt. Auch hier ein geborener Schauspieler der sich in der Schauspielerei durchsetzen kann. Ein sagenhafter Märchenerzähler. Wer glaubts ist selber schuld.

Sie wechseln den Beruf wie ihre Hemden und lernen dabei immer wieder was Neues.

Die Männer dieses Doppelzeichen erzählen den Mädchen was sie hören wollen.

Die Mädchen dieses Zeichen wissen wie man Männer an der Nase herumführt.

Im Beruf kann dieses Zeichen mit dem Arbeitsplatzwechsel sich selbst nach oben bringen. Hat aber den Hang wieder herunterzupurzeln. Denn nicht alle glauben an Märchen.

Bei den Kindern ärgert sich das Sozialamt immer wieder, dass sie oft abends alleine vor dem Fernseher sitzen. Trotzdem liebt dieses Doppelzeichen seine Kinder über alles.

Ein Partner der zu den Spässen dieses Zeichen steht, muss her. Frisch, fröhlich, frei geht es durchs Leben. Vielleicht tun sich zwei untreue Gesellen zusammen und bringen lachend das Dorfleben durcheinander.


Bekannte Zwillingeaffen Frauen:
Gianna Nannini, Sängerin, 14.06.1956
Sarah Connor, Sängerin, 13.06.1980
Venus Williams, Tennisspielerin, 17.06.1980

Bekannte Zwillingeaffen Männer:
John Bardeen, Physiker & Nobelpreis, 23.05.1908


Die Zwillinge
21.05 - 21.06

Komunikation und Neugierde, dass sind die Stärken der Zwillinge. Sehr schlagfertig im Gespräch. Die Zwillinge möchten immer ein Haufen Sachen auf einmal erledigen, aber da genügt es nicht sich 2x aufzuteilen. Es sind in den jungen Jahren zu viele Sachen auf einmal. Die Zwillinge sind ruhelos auf Reise. Jede Woche ein neues Reiseziel, das würde dem Zwilling gefallen. Wie alle Luftzeichen lieben die Zwillinge den Luxus und das gute Benehmen. Sie verabscheuen unnötige Gewalt. Die Zwillinge können am nächsten Morgen ihre Ideen und ihren Lebensstil wechseln. Denn ihre Intelligenz und die ruhelose Suche nach Neuem können sie zu einer 180-Wendung treiben.

Unter den besten Tennisspielerinnen der Welt findet man sehr oft dieses Sternzeichen. Darunter gehören auch Lindsay Davenport, Venus Williams, Steffi Graf, Justine Henin und Suzanne Lenglen. Aber auch Rafael Nadal.

Den Zwillinge-Mann erobern:
Den Zwillingemann kann man nur mit Intelligenz und Kommunikation erobern. Und auch das, nur für kurze Zeit.

Die Zwillinge-Frau erobern:
Auch die Zwillingefrau kann man mit Kommunikation hellhörig machen und danach sollte ein langes Vorspiel stattfinden. Eine definitive Eroberung der Zwillingfrau kann man vergessen.

Beliebtheit: Anfänglich sehr beliebt, da sehr kommunikativ und auf der Suche nach neuen Freunden. Danach unbeliebt, da die Zwillinge sich nicht unbedingt an Abmachungen halten und das Wort "Wahrheit" ganz anders auffassen. Dabei meinen sie es gar nicht böse und sind absolut nicht liederlich. Aber die starke Intelligenz der Zwillingen versteht eine andere Wahrheit. Nämlich die echte Wahrheit und nicht die Materielle.

Temperament: Ruheloses Wesen, stets auf Reise.

Charakter: Wenn man die Zwillinge "ausfragt" dann sagen sie immer das, was man hören möchte. Nicht was sie denken. Denn ihre Gedanken sind streng geheim und gehen niemanden etwas an.

Geduld: Ist ein Fremdwort.

Sex: Normales Verhalten. Langes Vorspiel ist angesagt.

Treue: Die Zwillinge lieben alle Menschen dieser Erde und all ihre Freunde. Warum sich überhaupt festbinden?

Familie und Kinder: Antiautoritäre Erziehung ist angesagt. Den Kindern darf man nichts zu leide tun und man soll sie austoben lassen.

Durchsetzungsvermögen: Niedrig, da die Zwillinge kein Drang dazu verspüren und oberflächlich erscheinen. Was sie aber keinesfalls sind.

Beruf: Journalist(in), TV-Reporter(in), Reiseprofi, Call-Center-Telefonist(in), Kabarettist(in), Moderator(in), Kreuzfahrtschiffsoffizier(in) oder Pressesprecher eines Konzern.

Der Affe

Der wendige, bewegliche Affe liebt die grosse Show und im Mittelpunkt zu stehen. Immer zu Spässen aufgelegt um die anderen lustig hin zu stellen. Die Meinung der anderen interessiert dem Affe nicht. Er weiss, dass er jederzeit mit jedem fertig wird. Sehr Gesellschaftsfähig und mit jedem befreundet. Sind immer für einen Spass zu haben.
Scheiden und heiraten immer wieder. Sie sind aussen Realisten und Innen in einer Traumwelt. Die Ideen gehen dem Affen niemals aus. Nehmen es mit der Wahrheit nicht so ernst. Sie tun was ihnen gefällt, und nicht das, was der Form entspricht.
Der Affe kann skrupellos werden, wenn es sein muss.

Den Affe-Mann erobern:
Hier müssen Sie als Frau sehr sexy und vielleicht mit Jeans angezogen sein. Schmeicheln Sie ihn auf die feine Art. Lassen sie sich erobern, denn der Affemann will beweisen was er kann. Und lachen Sie ehrlich bei seinen Spässen. Sie dürfen auch ein wenig nonkonformistisch sein. Das hilft.

Die Affe-Frau erobern:
Die Affefrau liebt den intellektuellen Typ. Beweisen Sie ihr, dass sie intelligent sind und eine eigene selbstbewusste Meinung haben. Luxuriöse Orte könnten für die Affe-Frau zu langweilig sein. Schauen Sie zu dass es ihr nicht zu langweilig wird. Sonst wart sie gesehen.

Beliebtheit: Beliebt oder nicht ernst genommen. Kann auf Dauer respektiert werden.

Temperament: Starkes Temperament. Immer in Bewegung.

Charakter: Beweglicher Spassvogel, leidenschaftlich, indirekt.

Geduld: Sehr geduldig.

Sex: Leidenschaftlich und wichtig.

Treue: Sehr untreu und neigt zu Liebeleien.

Familie und Kinder: Die Kinder und Eltern sind sehr wichtig. Der Partner ist normal wichtig.

Durchsetzungsvermögen: Gutes Durchsetzungsvermögen.

Beruf: Top-Verkäufer, Schauspieler, Politiker, Wissenschaftler und Forscher.



****

zwillingeaffe - affezwillinge - astrologie