Wassermann - Hund



Das Doppel-Sternzeichen Wassermann - Hund

Der doppelte Pessimismus macht hier die Sache nicht leicht. Daraus wird Trübsal und Argwohn. Ein Intellektueller wurde hier geboren. Der Schriftsteller sitzt tief in den Genen des Wassermann-Hundes. Den schriftlich kann dieses Sternzeichen ausgezeichnet komunizieren.

Im Beruf ist es ein fleissiges, gründliches Sternzeichen. Der Hundwassermann ist ein Gentlemann oder eine Lady am Arbeitsplatz und sehr beliebt bei den Kollegen. Wie immer wird der Wassermann alles ausprobieren und testen wollen. Und der Hund wird es gründlich durchführen.

Der Hund lässt seine Familie nie im Stich.

Hier wäre ein kleiner, bereinigendes Ehekrach gar nicht schlecht. Der/die Partner(in) sollte das Bellen einfach überhören, denn bellende Hunde beissen nicht.

Bemerkung: Der Wassermann (oder die Wasserfrau) steht mehr oder weniger zwischen 2 chinesischen Sternzeichen. Es ist daher schwer den Richtigen zu eruieren. Aber vielleicht ist es gerade das, was den Wassermann so ausgeglichen macht?

Bekannte Wassermannhunde Frauen:
Hella von Sinnen, Schauspielerin, 2.02.1959
Cornelia Pieper, Politikerin, 4.02.1959
Jennifer Granholm, Politikerin, 5.02.1959

Bekannte Wassermannhunde Männer:
John Christopher, SF-Schriftsteller 12.02.1922
Angelo Peruzzi, Fussballspieler, 16.02.1970
Hiroaki Samura, Mangaka-Zeichner, 17.02.1970


Der Wassermann
20.01. - 18.02.

Ein freundliches, tolerantes und gerechtes Zeichen. Ein ausgezeichneter Richter. Sehr viel Gemeinschaftssinn.
Wassermann und -Frau brauchen die sehr lange Leine. Dann sind sie treu und glücklich. Nicht Konservativ.
Der Wassermann hasst die Gewalt. Aber Vorsicht: für Frieden und Demokratie kämpft er dann bis zum letzten Blutstropfen.

Der Wassermann ist ein ausgezeichneter Hausmann, denn er will nicht von einer Frau abhängig sein.

Der Wasserfrau interessiert die Hausarbeit weniger. Da soll sich ihr Ehemann darum kümmern. Haben Sie eine Wasserfrau als Lebenspartner, dann brauchen Sie eine Haushalthilfe. Die Wasserfrau hat andere Vorzüge. Sie ist ausgezeichnet mit den Kindern und schaut zu dass ihre Kinder die allerbeste Schulbildung erhalten.

Den Wassermann-Mann erobern:
Der Wassermann braucht viel Freiheit, viele intellektuellen Freunden und viel Reisen. Er ist sehr Wissbegierig. Kleiden Sie sich gut und attraktiv an und diskutieren sie mit ihm über die Dinge die ihn interessieren. Irgendwann, oder sehr schnell geschieht es dann, und dann ist die sehr lange Leine angesagt. Sonst lassen sie es einfach sein.

Die Wassermann-Frau erobern:
Die Wassermannfrau (oder die Wasserfrau) braucht Blumen, immer wieder kleine Geschenke und eine sehr, sehr langen Leine. Laden Sie sie ein zu einer Kultur-Weltreise. In einem der schönen Hotel wird sie ihnen das Paradies auf Erden eröffnen. Und seien sie immer gut gekleidet und frisch aus dem Badezimmer. Versuchen sie nie sie von ihren Freundinnen oder Freundeskreises zu trennen, sonst werden sie selbst sehr höflich abgetrennt.

Beliebtheit: Sehr beliebt, da tolerant und mit viel Gemeinschaftssinn bedacht.

Temperament: Normales bis leidenschaftliches Temperament.

Charakter: Ein höflicher, freiheitsliebender Intellektueller(in) der die Gewalt zwischen den Menschen hasst.

Geduld: Sehr geduldig. Aber nicht auf Dauer.

Sex: Normal bis leidenschaftlich und wichtig. In allen Stellungen.

Treue: Nur wenn man sie an der langen Leine lässt. Sonst untreu oder gar nie wieder gesehen.

Familie und Kinder: Schlägt meistens nie seine Kinder und ist trotzdem nicht antiautoritär. Es braucht viel, bis er/sie seine Familie verlässt, kann aber geschehen.
Der männliche Wassermann ist oft der bessere Hausmann als die weibliche Wasserfrau, die sich als Hausfrau nicht so gut eignet. Wohl aber als hervorragende Mutter.

Durchsetzungsvermögen: Hat nur für das, was ihn/ihr wirklich interessiert ein äusserst hohes Durchsetzungsvermögen. Wenn ihm/ihr die Arbeit wichtig ist, aber doch nicht stark interessiert, dann schlägt er/sie sogar Beförderungen aus.

Beruf: Mathematiker, Wissenschaftler, Politiker, Handwerker, Aussendienstmitarbeiter, Reisebüroangestellter, aber auch Künstler. Intellektueller Revolutionär.

Der Hund

Der supertreue Hund. Die Familie ist ihm und ihr äusserst wichtig. Ein(e) Idealist(in). Ein guter Hund lässt sich nicht einschüchtern und geht seinen Weg geradeaus. Darf man aber nicht kritisieren sonst bellt er. Kritisiert aber gerne Andere auf zynische Weise. Trotzdem ist der Hund ein Friedensstifter. Er mag es nicht wenn sich Freunde streiten. Er stellt sich dazwischen. Hundefrauen werden auch mit aggressiven Männern fertig. Der Hund trägt seine alten Kleider bis sie komplett verbraucht sind. Luxus interessiert dem Hund nicht besonders.
Der Hund hat seine Untergebenen gerne, traut ihnen aber nicht, da sein Pessimismus zu stark ist.
Der Hund ist auch hilfsbereit, grosszügig und stur.

Den Hund-Mann erobern:
Vorsicht: Verscheuchen Sie den Hundemann nicht mit zuviel Attraktivität. Er mag weibliche Frauen, die Warmherzigkeit ausstrahlen. Sie können auch in sauberen Jeans antraben. Wichtig ist das sie mit ihm vorerst über irgend etwas diskutieren, dass ihm gefällt. Sagen Sie ja nicht sofort Ja das erste oder zweite mal. Denn er sucht eine Frau fürs Leben, kein Abenteuer.

Die Hunde-Frau erobern:
Die Hundefrau ist ein skeptisches Wesen. Luxus, Glanz und Gloria sind ihr weniger wichtig. Ein bodenständiger Mann, der für die Familie hart arbeitet, ist weitaus komfortabler. Also laden Sie sie ganz herzlich zur nächsten Imbissstube oder Hamburger-Restaurant ein. Verscheuchen Sie ja nicht die Hündin indem sie zudringlich werden. Sonst haut sie für immer ab. Haben Sie sie einmal verführt, dann haben Sie die beste Frau fürs Leben geangelt. Tipp: Ihre Schuhen sollten blitzblank sauber sein.

Beliebtheit: Sehr beliebt, da ein ausgezeichneter Freund. Manchmal verkannt da leicht introvertiert und stur. Sehr hilfsbereit.

Temperament: Ruhiges Temperament.

Charakter: Ein Super-Treuer Freund und Ehepartner. Lässt seine Lieben niemals im Stich.

Geduld: Ausgezeichnete Geduld.

Sex: Sehr wichtig.

Treue: Totale Treue.

Familie und Kinder: Äusserst verantwortungsbewusst zur ganzen Familie. Die besten Eltern die man haben kann.

Durchsetzungsvermögen: Auf Dauer äusserst hoch. Arbeitet fleissig und stetig zum Erfolg hin.

Beruf: Geradliniger Politiker, Anwalt, Arzt, mittelständiger Geschäftsmann(frau).


atlantis im saturnsystem e-book
Papier- wie auch E-Book

wassermannhund - hundwassermann - astrologie