Das Jahr der ZIEGE 2015 & 2027



    Der Widder und die Widderfrau im Jahr der Ziege

  • Widderratte: Das Jahr der Ziege ist ein gutes bis sehr gutes Jahr für die Widder-Ratte. In der Liebe könnte es zur erwünschten Trennung kommen. Wenn Ihnen ihr Partner wichtig ist, müssen Sie etwas dagegen tun. Arbeit und Aktivitäten laufen dieses Jahr hervorragend ab. Auch gesellschaftlich darf man sich zeigen. Gesundheitsmässig wird es ein gutes Jahr werden.
  • Widderbüffel: Widder-Büffel und -Büffelin Werden ein ereignisreiches Jahr haben. In der Liebe kehrt Ruhe ein und vielleicht trifft man dieses Jahr den Partner für Leben. Beruflich wird man mit wenigen Ausnahmen sehr erfolgreich sein. Aber aufgepasst, der Misserfolg lauert hinter der Ecke. Volle Konzentration ist dieses Jahr von Nöten. Dann wird alles gut. Gesellschaftlich wird man brillieren und im Rampenlicht stehen. Gesundheitsmässig wird es ein sehr gutes Jahr werden.
  • Widdertiger: Für den Widder-Tiger und die Widderin-Tigerin wird dieses Jahr eine gute Zeit werden. Für die Liebe ist es eine annehmbare, ruhige Zeit, wo nicht viel Bewegung entsteht. Im Beruf wird dieses Doppelzeichen keine Probleme haben und die Arbeit immer zufriedenstellend erledigen können. Auf dem sozialen Parkett ist nicht viel los und die Diskothek muss halt warten. Gesundheitsmässig wird es ein gutes Jahr werden, wo keine grösseren Sorgen entstehen sollten.
  • Widderhase: Das Jahr der Ziege ist für die Widder-Häsin und den -Hasen ein gutes und fast zu ruhiges Jahr. In der Liebe wird nicht viel los sein und Veränderungen sind kaum zu erwarten. Dagegen wird es im Beruf und auf dem Arbeitsplatz meist gut laufen. Gesellschaftlich und im eigenen, sozialen Umfeld wird man kaum beachtet werden. Gesundheitsmässig dürfte es ein gutes Jahr, ohne besonderen Vorkomnissen werden.
  • Widderdrache: Für die Widder-Drachin und den Widder-Drachen kann das Ziegenjahr als sehr gut betrachtet werden. Für die Liebe ist es eine sehr ruhige Zeit, wo keine grösseren Probleme entstehen sollten. Auf dem Arbeitsplatz könnten sich zwar Probleme ergeben, aber mit ein wenig mehr Einsatz sollten diese vom Tisch gefegt werden können. Gesellschaftlich und im eigenen sozialen Umfeld wird man zwar nicht im Rampenlicht stehen, aber soziale Probleme sollten nicht entstehen. Gesundheitsmässig ist es eine sehr gute Zeit ohne grösseren Sorgen.
  • Widderschlange: Das Ziegenjahr kann man als genügendes bis gute Jahr für die Widderschlange und den Schlangenwidder betrachten. In der partnerschaftlichen Beziehung steht eine ruhige Zeit vor sich. Am Arbeitsplatz wird es nicht viel zu tun geben und die Arbeit wird mehr oder weniger gut ausfallen. Auf dem sozialen Parkett wird man sehr gut da stehen und da ist nicht viel zu befürchten. Die Gesundheit sollte heuer keine grossen Sorgen bereiten. Diese werde erst in den nachfolgenden Jahren auftauchen.
  • Widderpferd: Die Widderstute und der Widderhengst haben ein Schaukeljahr vor sich. In der Liebe wird es bestens, mit viel Aktivität laufen. Auf dem Arbeitsplatz hingegen konzentriert sich dieses Doppelzeichen heuer nicht so sehr und einiges wird schief laufen. Hingegen im Sozialleben und in der eigenen sozialen Gesellschaft hat das Widderpferd ein gutes Jahr vor sich. Aber aufgepasst auf die Gesundheit. Das Jahr der Ziege ist der Beginn von zwei aufeinanderfolgenden, schlechten Gesundheitsjahren. Legen Sie sich warm an und passen sie auf beim überqueren der Strasse!
  • Widderziege: Die Widderziege und der Ziegenwidder haben ein sehr gutes Jahr vor sich. In der Liebe herrscht rege Tätigkeit und meistens wird sie positiv ausfallen. Auf dem Arbeitsplatz gelingt einfach alles. Im eigenen sozialen Umfeld wird es ein wenig ruhiger werden und man wird nicht so stark beachtet werden. Wem stört das? Für die Gesundheit ist nichts Gravierendes zu erwarten. Ausser den üblichen Kleinigkeiten wird es Gesundheitsmässig ein gutes Jahr werden.
  • Widderaffe: Das Ziegenjahr ist für die Widder-Äffin und den Widder-Affen ein genügendes bis sehr gute Jahr. In der Liebe kommt es zur Konsolidierung mir dem Partner fürs Leben. Da sollten keine Sorgen auftauchen. Auf den Arbeitsplatz wird nicht viel los sein und es wird nicht alles gelingen. Die positive Zuwendung zum Lebenspartner verbraucht die nötigen Energien. Gesellschaftsmässig wird man kaum beachtet werden und im eigenen sozialen Umfeld könnten höchstenfalls noch kleinere Sorgen auftauchen. Dafür wird die Gesundheit voll mitspielen und da sind keine Probleme zu erwarten.
  • Widderhahn: Das Jahr der Ziege ist für die Widderhähne ein knapp genügendes bis gute Jahr. Für die partnerschaftliche Beziehung und die Liebe wird es ein ruhiges Jahr werden. Im Beruf und auf dem Arbeitsplatz wird es viel zu tun geben und alles wird einen ausgezeichneten Lauf nehmen. Hingegen in der eigenen sozialen Gemeinschaft wird man heuer nicht so positiv betrachtet werden. In der Gesundheit könnten Probleme auftauchen. Geben Sie ein wenig Acht auf sich selbst.
  • Widderhund: Die Widderhündin und der Hundewidder haben ein gutes, bis sehr gutes Jahr vor sich. In der Liebe kehrt endlich Ruhe ein und vielleicht kommt noch der richtige Partner fürs Leben vorbei. Im Beruf und bei der Arbeit wird diesem Doppelzeichen fast alles gelingen. Da sind keine grösseren Sorgen zu erwarten. Dafür wird es auf dem sozialen Parkett etwas ruhiger werden und man wird Ihnen weniger Aufmerksamkeit schenken. Gesundheitsmässig ist es ein annehmbares Jahr, wo keine grösseren Sorgen zu erwarten sind.
  • Widderschwein: Für die Widderschweine ist das Jahr der Ziege eine sehr gute Zeit. In der Liebe kann es zwar zu Spannungen führen, aber falls es eine Trennung geben sollte, dann ist es die Trennung vom unerwünschten Partner. Fürs Singles ist gut möglich, dass der richtige Partner fürs Leben auftauchen könnte. Packen Sie zu! Ja nicht entwischen lassen. Auf dem Arbeitsplatz gelingt meistens alles sehr gut oder zumindest zufriedenstellend. Dafür wird es in der eigenen sozialen Gemeinschaft ein wenig ruhig werden und man wird weniger Notiz von Ihnen nehmen. Wem stört das? Auch die Gesundheit sollte mitspielen und da sind keine grösseren Sorgen zu erwarten.


Liebe Leserinnen und Leser

Nachdem mir, von anderen Webmasternkollegen, in den Jahren 2015, 2016 und 2017 der ganze Text gestohlen wurde, habe ich mich entschlossen ein E-Book heraus zu geben.
Ich bitte Euch um Verständnis, denn so eine Seite bedarf circa 150 Stunden Arbeit.
Herzlich, Euer
Peter-Louis Birnenegger