Jahreshoroskop 

 Homepage 
 Alle 144 
 Sitemap 
 Wer sind wir 
 Kontakt 
fb astro144

  Astro144  


Das Jahr der SCHLANGE 2013 & 2025



Die Ratte

geboren von bis:

5.02.1924 - 24.01.1925
24.01.1936 - 10.02.1937
10.02.1948 - 28.01.1949
28.01.1960 - 14.02.1961
15.02.1972 - 2.02.1973
2.02.1984 - 19.02.1985
19.02.1996 - 6.02.1997
7.02.2008 - 25.01.2009


Allgemein:

Liebe, Ehe und Partnerschaft:



Arbeit & Aktivitäten:



Beliebtheit &
gesellschaftliches Auftreten:


  • Widderratte: Das Jahr der Schlange ist eines der miesesten Jahre für dieses Sternzeichen. Die Liebe läuft auf Sparflamme. Die Arbeit und die Aktivitäten enden meist in einem Fiasko. Trotzdem kommt die Widder-Ratte in der Gesellschaft gut an.
  • Stierratte: Was ist hier los? Dieses Sternzeichen scheint dieses Jahr gar nichts unternehmen zu wollen. Unter dem Motto: wo keine Aktivität ist kann man keine Fehler machen, lässt dieses doppelte Sternzeichen das Jahr der Schlange einfach durchlaufen. Nur keine Angst, Stier-Ratte, es wird Dir nichts geschehen.
  • Zwillingeratte: In der Liebe wird heuer nicht viel los sein. Auch nichts Negatives. Die Zwillinge-Ratte wird jedoch viele Aktivitäten unternehmen, die immer erfolgreich sein werde. Am Arbeitsplatz und in der Gesellschaft werden jedoch die Neider aktiv. Also aufgepasst vor Heckenschützen.
  • Krebsratte: Ein sehr gutes Jahr für die Liebe und die Arbeit. Aber auch dieses Jahr sollte die Krebsratte gut in den Rückspiegel schauen, denn sie/er wird öffentlich angegriffen werden. Finanziell sollte dieses Sternzeichen heuer nicht das Geld aus dem Fenster werfen. Vorsicht: das finanzielle Projekt könnte schief laufen.
  • Löweratte: Der Löwe-Ratte steht ein durchschnittliches Jahr vor der Türe. Genügend in der Liebe, ein wenig durch die Arbeit geschaukelt und gesellschaftlich gar nichts los. Da kann nicht viel schief gehen. Der Löwe sollte heuer die Ratte aus dem Busch jagen.
  • Jungfrauratte: Das ist wohl das traurigste Jahr für die Jungfrau-Ratte. Ein zerbrochenes Herz und eine Trennung stehen womöglich vor der Türe. Die Arbeit und die Aktivitäten enden immer katastrophal. Gesellschaftlich wird sie/er gar nicht wahrgenommen. Gut durchatmen, denn das ist das Erste miese Jahr von einer Jahrestriplette hintereinander.
  • Waageratte: In der Liebe werden dieses Jahr keine grösseren Probleme auftauchen. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten wird die Waage-Ratte heuer rundum erfolgreich sein. Gesellschaftlich und öffentlich wird dieses Sternzeichen wieder sehr beliebt werden. Aufgepasst auf die Gesundheit, denn die vorangehenden Jahren waren zu stressig.
  • Skorpionratte: An sich ein gutes Jahr für dieses Sternzeichen. In der Liebe wird es keine grösseren Veränderungen geben. Bei der vielen Arbeit und den vielen Aktivitäten läuft alles Super. Gesellschaftlich steht man in der warmen Ecke und so kann man sich auf die Aktivitäten konzentrieren.
  • Schützeratte: Da ist einiges los dieses Jahr. In der Liebe kann es zur Trennung oder einer neue Liebe kommen. Auch die Arbeit wird mal erfolgreich und manchmal in einem Fiasko enden. Und wie immer schafft es die Schütze-Ratte sich gesellschaftlich auf den Silbertablett zu präsentieren und sich beliebt zu machen. Wie schafft sie das blos?
  • Steinbockratte: Dieses Jahr kann es zur Trennung einer Beziehung kommen. Ein zerbrochenes Herz ist gut möglich. Die Arbeit und die Aktivitäten werden gründlich und erfolgreich erledigt. In der Gesellschaft wird sich die beliebte Steinbock-Ratte sich ein wenig zurückziehen. Was auch seine gute Seiten hat.
  • Wassermannratte: Ein gutes Jahr für dieses doppelte Sternzeichen. In der Liebe kann es zu Veränderungen kommen. Arbeits- und Aktivitätsmässig ist die Wassermann-Ratte meistens Erfolgreich, aber nicht immer. In der Gesellschaft bleibt sie/er sehr beliebt.
  • Fischeratte: Auch ein gutes Jahr für dieses doppelte Sternzeichen. In der Liebe läuft alles normal weiter. Am Arbeitsplatz und in seinen Aktivitäten ist die Wassermann-Ratte oft Erfolgreich. In der Gesellschaft steht dieses Sternzeichen wie immer gut da.

Der Büffel &
die Büffelfrau

geboren von bis:

25.01.1925 - 12.02.1926
11.02.1937 - 30.01.1938
29.01.1949 - 16.02.1950
15.02.1961 - 4.02.1962
3.02.1973 - 22.01.1974
20.02.1985 - 8.02.1986
7.02.1997 - 27.01.1998
26.01.2009 - 13.02.2010


Allgemein:

Liebe, Ehe und Partnerschaft:



Arbeit & Aktivitäten:



Beliebtheit &
gesellschaftliches Auftreten:

  • Widderbüffel: Das Jahr der Schlange kann der Widder-Büffel als Superjahr betrachten. Es gelingt ihm/ihr einfach alles. In der Liebe wird es eher eine ruhige Zeit sein. Am Arbeitsplatz wird alles hervorragend laufen und die Gesellschaft lässt ihn/sie in Ruhe.
  • Stierbüffel: Heuer ist ein durchschnittliches Jahr für den Stier-Büffel. Er/sie wird zwar keine grösseren Sorge in der Liebe haben, aber auch keine Verbesserung der bestehenden Situation. Am Arbeitsplatz kann es zu Erfolge und Misserfolge kommen. Trotzdem wird dieses doppelte Zodiaczeichen recht gut von der Gesellschaft betrachtet werden.
  • Zwillingebüffel: Das Schlangenjahr ist einer der besten Jahre für den Zwillinge-Büffel. Er/sie wird eventuell eine neue Liebe finden oder die bestehende Beziehung sehr stark festigen können. Auch in der Gesellschaft wird dieses Sternzeichen sehr positiv betrachtet werden und gesellschaftliche Erfolge einfahren können. Er/sie sollte sich vielleicht ein wenig mehr auf die Arbeit konzentrieren, denn ab all diesem Erfolg könnte der Arbeitsplatz vernachlässigt werden.
  • Krebsbüffel: Dieses Sternzeichen hat gar kein gutes Jahr vor sich. In der Liebe läuft nicht viel und die geringe Aktivität dieses Jahres wird meistens schief laufen. Nur gesellschaftlich rettet der Büffel dem Krebs das Jahr und die Beliebtheit in seinem gesellschaftlichen Kreis ist gewiss.
  • Löwebüffel: Das Jahr der Schlange ist ein wechselhaftes Jahr für den Löwe-Büffel. In der Liebe läuft alles "zu normal" weiter. Am Arbeitsplatz wird dieses Zodiaczeichen meistens Erfolg haben, jedoch mit höheren Hürden versehen. Gesellschaftlich wird wie immer der Büffel alles unter Kontrolle haben und man/frau ist beliebt. Aber aufgepasst auf das liebe Geld. Heuer könnten grössere Verluste eintreten.
  • Jungfraubüffel: das ist ein durchschnittliches Jahr für diese zwei Sternzeichen. In der Liebe gibt es keine grösseren Bewegungen. Am Arbeitsplatz gelingt mal was mit Erfolg und manchmal mit totalem Misserfolg. Nichts dazwischen. Gesellschaftlich wird die Jungfrau den Büffel in den Stall führen und er/sie wird kaum wahrgenommen.
  • Waagebüffel: Das ist ein ausgezeichnetes Jahr für dieses doppelte Zodiac-Zeichen. Eine neue Liebe ist in Sicht oder die bestehende Beziehung wird positiv gefestigt. Gesellschaftlich kann man sich heuer sehen lassen.
  • Skorpionbüffel: Das ist kein gutes Jahr für die Verbindung zwischen diesen 2 Sternzeichen. In der bestehenden Beziehung läuft nichts Neues. Am Arbeitsplatz wird die wenige Aktivität mehr oder weniger gut erledigt. Gesellschaftlich wird man nicht unbedingt im Zentrum stehen.
  • Schützebüffel: Abgesehen von der Liebe ist dies ein sehr gutes Jahr für den arbeitsamen Büffel, der vom Schütze angetrieben wird. Der Schütze will bei der Arbeit Erfolg haben und der Büffel führt dies bodenständig aus. Auch gesellschaftlich wird wie immer der Büffel-Schütze den vollen Erfolg einfahren und sehr beliebt sein. Die bestehende Liebe steht aber vor dem endgültigen aus und neue Verbindungen sind in Sichtweite.
  • Steinbockbüffel: Auch dieses doppelte Sternzeichen beendet womöglich heuer seine Beziehung oder reisst sich zusammen um diese Beziehung zu retten. Am Arbeitsplatz gibt es keine grösseren Sorgen und gesellschaftlich darf man sich sehen lassen.
  • Wassermannbüffel: Für den Wassermann oder -Frau-Büffel ist heuer in der Beziehung nicht viel los. Am Arbeitsplatz erledigt der Büffel ziemlich alles ausgezeichnet und hält die Wasserfrau oder den Wassermann ein wenig von der Gesellschaft fern. Gut so.
  • Fischebüffel: Arbeitsmässig ist dies ein ausgezeichnetes Jahr für die Büffel-Fische. Die akkuraten Fische werden die Arbeit "büffelmässig" zum vollen Erfolg ausführen. Darunter leiden ein wenig die gesellschaftlichen Anlässen. Aber das scheint den beiden Zeichen heuer egal zu sein. In der Liebe nichts neues. Das Bestehende wird weiter gut laufen.

Der Tiger &
die Tigerin

geboren von bis:

13.02.1926 - 1.02.1927
31.01.1938 - 18.02.1939
17.02.1950 - 5.02.1951
5.02.1962 - 24.01.1963
23.01.1974 - 10.02.1975
9.02.1986 - 28.01.1987
28.01.1998 - 15.02.1999
14.02.2010 - 2.02.2011


Allgemein:

Liebe, Ehe und Partnerschaft:



Arbeit & Aktivitäten:



Beliebtheit &
gesellschaftliches Auftreten:

  • Widdertiger: Das Jahr der Schlange ist ein wechselhaftes Jahr für den/die Widder-Tiger(in). Die bestehende Beziehung könnte zerbrechen. Bei der Arbeit geht es auf und ab. Gegen Ende des Jahres aber beruhigt sich das Ganze. In der Gesellschaft kann sich dieses doppelte Sternzeichen weiterhin gut präsentieren.
  • Stiertiger: Das ist ein sehr gutes Jahr für den Stiertiger. In der Liebe läuft alles bestens und die bestehende Beziehung wird gefestigt. Allenfalls tritt eine neue Liebe ein. Bei der Arbeit ist sehr viel Erfolg dabei. Aber ja nicht die Konzentration verlieren, denn der Misserfolg lauert hinter der Ecke. In der Gesellschaft ist der/die Stier-Tiger(in) heuer sehr beliebt.
  • Zwillingetiger: Auch für dieses doppelte Zeichen ist es ein wechselhaftes Jahr. In der Liebe bleibt alles beim Alten. Aber bei der Arbeit geht es auf und ab. Es fliegen die Späne vor lauter Aktivität und der Erfolg und der Misserfolg sind dicht beieinander. Von der Gesellschaft wird man dabei nicht gross wahrgenommen.
  • Krebstiger: Ein ausgezeichnetes Jahr für den/die Krebs-Tiger(in). In der Liebe wird die bestehende Beziehung gefestigt oder eine neue Beziehung steht vor der Türe. Am Arbeitsplatz läuft alles bestens und in der Gesellschaft glänzt man.
  • Löwetiger: Das ist ein ruhiges und sehr gutes Jahr für den/die Löwe-Tiger(in). In den zwischenmenschlichen Beziehungen gibt es keine grösseren Veränderungen. Am Arbeitsplatz ist es ruhig, aber doch erfolgreich. Auch gesellschaftlich darf man sich aufs Parkett zeigen. Man wird Erfolg haben.
  • Jungfrautiger: Abgesehen von der bestehenden Beziehung ist dies ein ausgezeichnetes Jahr für den/die Jungfrau-Tigerin. Die bestehende Beziehung könnte endgültig zerbrechen, aber am Arbeitsplatz - oder gerade deswegen - läuft alles hervorragend. Gesellschaftlich ist man heuer sehr beliebt.
  • Waagetiger: Das Schlangenjahr ist ein sehr schlechtes Jahr für den/die Waage-Tiger(in). Die bestehende zwischenmenschliche Beziehung könnte zerbrechen gehen. Am Arbeitsplatz ist man mit wenigen Ausnahmen meistens erfolglos und in der Gesellschaft wird man öffentlich angegriffen. Es ist der Beginn von 3 schlechten Jahren für dieses doppelte Sternzeichen. Also gut durchatmen, bitte.
  • Skorpiontiger: Ein mickriges Jahr für den/die Skorpion-Tiger(in). Am Arbeitsplatz hat es sehr wenig Aktivität, und die wenige Arbeit wird durchschnittlich erledigt. In der Liebe läuft alles wie gehabt. Trotzdem ist man gesellschaftlich heuer sehr beliebt.
  • Schützetiger: Auch für dieses Feuerzeichen ist es ein auf und ab bei der Arbeit. Mal Erfolg und mal Misserfolg. In der Beziehung gibt es nichts neues. Gesellschaftlich hat man aktuell keine Probleme. Man/Frau wird positiv beachtet werden.
  • Steinbocktiger: Für den/die Steinbock-Tiger(in) ist es ein durchschnittliches Jahr. In der Liebe läuft es schief und am Arbeitsplatz ist es ein Wechselbad der Gefühle zwischen Erfolg und Misserfolg. Dafür wird man von der Gesellschaft positiv betrachtet werden.
  • Wassermanntiger: Die bestehende Beziehung kann dieses Jahr endgültig zerbrechen. Aber im Beruf läuft alles bestens. Auch in der Gesellschaft darf sich der/die Wassermann-Tiger(in) zeigen. Er/sie wird positiv betrachtet werden. Mit Ausnahme der zwischenmenschlichen Beziehungen läuft dieses Jahr alles bestens.
  • Fischetiger: Das Jahr der Schlange ist eines der absolut besten Jahre für der/die Fische-Tiger(in). In der Liebe und am Arbeitsplatz läuft alles bestens. Auch gesellschaftlich ist man beliebt. Aber aufgepasst: Des Guten zuviel könnte sich auf ihre Gesundheit negativ auswirken.

Der Hase &
die Häsin

geboren von bis:

2.02.1927 - 22.01.1928
19.02.1939 - 7.02.1940
6.02.1951 - 26.01.1952
25.01.1963 - 12.02.1964
11.02.1975 - 30.01.1976
29.01.1987 - 16.02.1988
16.02.1999 - 4.02.2000
3.02.2011 - 22.01.2012


Allgemein:

Liebe, Ehe und Partnerschaft:



Arbeit & Aktivitäten:



Beliebtheit &
gesellschaftliches Auftreten:

  • Widderhase: Das Jahr der Schlange ist ein durchschnittliches Jahr für den Widder-Hase oder die Widder-Häsin. Die bestehende Beziehung könnte zerbrechen. Nur unter vollem Einsatz kann man diese Beziehung halten. Am Arbeitsplatz gibt es wenig zu tun. Die wenige Arbeit wird mehr oder weniger gut gemacht. Aber in der Gesellschaft kann sich dieses Sternzeichen ohne weiteres zeigen.
  • Stierhase: Das ist ein gutes Jahr für den Stier-Hasen oder die Stier-Häsin. Die Liebe läuft im gleichen Trott weiter. Bei der Arbeit gelingt mit Ausnahme einiger Kleinigkeiten, ziemlich alles. Auch gesellschaftlich darf man sich sehen lassen.
  • Zwillingehase: Das Schlangenjahr ist ein durchschnittliches Jahr für die Zwillinge-Hasen oder Häsinen. In der Liebe kann es zum Bruch der bestehenden Beziehung kommen. Also aufgepasst, wenn man diese halten will. Am Arbeitsplatz gelingt nicht immer alles. Bei den vielen Aktivitäten dieses Jahres kann ohne weiteres etwas schief gehen. Volle Konzentration wird hier empfohlen. Aber in der Gesellschaft läuft heuer für dieses doppelte Zeichen alles rund. Trotzdem aufgepasst auf die Gesundheit. Die könnte dieses Jahr ein wenig leiden.
  • Krebshase: Das Schlangenjahr ist ein ruhiges Jahr für den Krebs-Hasen oder die Krebshäsin. Die bestehende Beziehung könnte gestärkt werden und grössere Probleme sollten sich nicht ergeben, Am Arbeitsplatz läuft nicht immer alles optimal, aber trotzdem ist der Erfolg gewiss. Auf dem sozialem Parkett darf sich dieses doppelte Sternzeichen ohne weiters zeigen lassen. Er/sie wird bewundert werden.
  • Löwehase: Das ist ein zu ruhiges Jahr für dieses Doppelzeichen. In der Liebe tut sich nicht viel und bleibt alles beim Alten. Die wenige Aktivität am Arbeitsplatz und im Beruf gelingt meistens gut. Aber eben nur "meistens". Manchmal kann es schief gehen. Auf dem sozialen Parkett tut sich dann überhaupt nichts und man wird kaum wahrgenommen.
  • Jungfrauhase: In der Liebe kann es ein turbulentes Jahr werde. Also aufgepasst, wenn man die Beziehung zur geliebten Person halten will. Am Arbeitsplatz wird nicht viel los sein, aber die wenigen Aktivitäten werden dafür sehr gut erledigt. Auf dem sozialen Parkett kann man sich sehen lassen. Da sind keine Heckenschützen zu erwarten. Aber aufgepasst auf den Finanzen. Das anvisierte Projekt könnte schief laufen. Überdenken sie das ganze Projekt.
  • Waagehase: Das Jahr der Schlange ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Bombenjahr für die/der Waage-Hase. In der Liebe läuft alles bestens. An Arbeit im Beruf und den Aktivitäten wird es nicht fehlen und es wird wirklich alles zur höchsten Zufriedenheit erledigt werden. Die Häsin-Waage und der Hasewaage-Mann sollten bei der vielen Aktivität auf ihre Gesundheit ein wenig Acht geben. Dann kann wirklich nichts schief laufen. Auf dem sozialen Parket läuft weniger, da dieses Doppelzeichen dieses Jahr zu fest mit seinen Aktivitäten beschäftigt ist. Dem(r) Waage-Hase (-Häsin) sei geraten dieses Jahr aufs volle Risiko zu gehen.
  • Skorpionhase: Das ist ein gutes bis sehr gute Jahr für den Skorpion-Hase oder die Skorpionin-Häsin. In der Liebe sollte alles stabil bleiben. Die Arbeitswelt birgt keine grosse Überraschungen, und wenn sich dieses doppelte Zodiac-Zeichen voll konzentriert, sollte alles bestens erledigt werden. Auf dem sozialen Parkett wird dieses Sternzeichen heuer weniger wahrgenommen.
  • Schützehase: Im Schlangenjahr wird in der Liebe nicht viel los sein. Der Schütze-Hase oder die Schützin-Häsin hat am Arbeitsplatz ein gutes bis sehr gutes Jahr vor sich. Aber aufgepasst: Der Misserfolg lauert hinter der Ecke. Die vollste Konzentration ist vonnöten, dann ist der Erfolg gewiss. Auf dem sozialen Parkett sollt sich dieses doppelte Sternzeichen auch gut durchschlagen können. Aber der grosse Publikumserfolg wird ausbleiben.
  • Steinbockhase: Das Jahr der Schlange kann man als gutes Jahr betrachten. In der Liebe wird es keine grösseren Sorgen geben, aber es wird auch nicht ein aussergewöhnliches Jahr werden. Am Arbeitsplatz läuft es meistens sehr gut, trotzdem können herbe Rückschläge eintreten. Also aufgepasst bei der Arbeit und volle Konzentration wird empfohlen. Auf dem sozialen Parkett geschieht heuer nichts Besonderes für den Steinbockhasen oder die Steinbockhäsin.
  • Wassermannhase:Die Wasserfrauhäsin oder der Wassermann-Hase, haben ein ruhiges Jahr vor sich. In der Liebe läuft alles bestens und zu ruhig. Am Arbeitsplatz läuft auch alles so ruhig ab, dass man unachtsam werden können. Also reissen Sie sich zusammen bitte! In der gesellschaftlichen Umgebung wird man weder positiv noch negativ wahrgenommen. Das Jahr der Schlange ist für dieses Doppelsternzeichen das Erste von zwei sehr ruhigen Jahren.
  • Fischehase: Das Schlangenjahr ist ein mittelmässiges und langweiliges Jahr für den Fischehasen oder die Fischehäsin. In der Liebe läuft nichts ausserordentliches. Am Arbeitsplatz gibt es sehr wenig zu tun und da sollte dieses doppelte Sternzeichen aufpassen nicht einzuschlafen. Sonst geht es Bergab. Dafür lässt die Gesellschaft dieses zodiacale Sternzeichen heuer in Ruhe.

Der Drache &
die Drachenfrau

geboren von bis:

23.01.1928 - 9.02.1929
8.02.1940 - 26.01.1941
27.01.1952 - 13.02.1953
13.02.1964 - 1.02.1965
31.01.1976 - 17.02.1977
17.02.1988 - 5.02.1989
5.02.2000 - 23.01.2001
23.01.2012 - 9.02.2013


Allgemein:

Liebe, Ehe und Partnerschaft:



Arbeit & Aktivitäten:



Beliebtheit &
gesellschaftliches Auftreten:

Generell ist es ist ein gutes Jahr, wo Drache und Drächin, wenn sie es wollen, vorwärts kommen.

  • Widderdrache: Das Jahr der Schlange ist aktivitätsmässig das absolut beste Jahr für den Drache- oder die Drächin-Widder. Im Beruf ist es das Top-Jahr. Aber von den vielen positiv verlaufenden Aktivitäten vergisst man sehr schnell die Bedürfnissen des Partners und so kann es zur Trennung kommen. Macht nichts, der Widder-Drache oder die Widder-Drächin finden sofort einen neuen. Gesellschaftlich läuft nicht viel, dazu hat heuer dieses doppelte Sternzeichen keine Zeit. Arbeit und Beruf gehen vor.
  • Stierdrache: Dieses Jahr kommt die Liebe in Bewegung. Ein Auswechseln des Partners liegt in der Luft. Aber auch die Festigung der bestehenden Beziehung ist gut möglich. Es liegt am Stier-Drache oder die Stier-Drächin selbst, wie es ausgehen wird. Am Arbeitsplatz läuft alles ruhig und bestens ab. Da werden keine Probleme auftauchen. Auf dem sozialen Parkett aber, wird man dieses doppelte Sternzeichen heuer kaum bemerken.
  • Zwillingedrache: Das Schlangenjahr ist eine sehr gute Zeit für den Zwillinge-Drache oder die Zwillinge-Drächin. In der Liebe entsteht Bewegung und meistens endet es zufriedenstellend bis ausgezeichnet. Am Arbeitsplatz leistet dieses Doppelzeichen heuer sehr viel Gutes. Nur selten geht etwas schief. Aber bei der vielen Aktivität ist es nicht verwunderlich. Für das soziale Parkett hat dieses doppelte Sternzeichen dieses Jahr keine Zeit. Liebe und Arbeit sind ihm/ihr heuer wichtiger.
  • Krebsdrache: Auch für den Krebs-Drache oder Drächin ist das Jahr der Schlange nicht das beste Jahr für die Liebe. Es läuft nicht viel. Nicht viel Positives, aber auch nicht viel Negatives. Am Arbeitsplatz wird der volle Einsatz verlangt, dann geht es gut aus. Misserfolge sind selten, aber gut möglich, wenn sich dieses Sternzeichen nicht voll konzentriert. Dafür kann sich dieses doppelte Zodiac-Zeichen auf dem sozialen Parkett heuer gut präsentieren. Wird meist positiv ankommen.
  • Löwedrache: Das ist eines der besten Jahren für dieses Doppelzeichen. In der Liebe läuft alles rund für den bodenständigen Leuedrachen und Löwedrächin. Heuer gelingt ihm/ihr die Arbeit ausgezeichnet. Dieses zodiacale Zeichen muss heuer nur mit wenigen Misserfolgen rechnen. Auf dem sozialen Parkett und in seiner üblichen Gesellschaft brilliert er/sie dieses Jahr. Da kann nichts schief gehen.
  • Jungfraudrache: Das Leben des Jungfrau-Drachens und der Jungfrau-Drächin beruhigt sich dieses Jahr. Aber es ist kein gutes Jahr für die Liebe. Ein schweres Jahr in der Partnerschaft wird vorausgesagt. Am Arbeitsplatz gibt es wenig zu tun, aber dafür läuft nichts schief. In der Gesellschaft läuft dafür, abgesehen von der Liebe, alles bestens.
  • Waagedrache: Das Schlangenjahr ist eines der besten Jahre für der oder die Drache-Waage. In der Liebe entsteht Bewegung für den Waagedrachen oder die Waagedrächin. Es kann zur Trennung, wie auch zu einer neuen Liebe kommen. Am Arbeitsplatz und im Beruf wird der totale Erfolg vorausgesagt. Um etwas schief gehen zu lassen, muss man es wirklich absichtlich hervorrufen. Auf dem sozialen Parkett kann man sich auch sehen lassen.
  • Skorpiondrache: Für die Liebe hat der Drachenskorpion oder die Drachinskorpionin dieses Jahr keine Zeit. Es ist das allerbeste Jahr für Beruf und Arbeit. Da gelingt diesem Doppelzeichen wirklich alles. Jetzt heisst es voller Einsatz und volles Risiko am Arbeitsplatz eingehen. Kann nichts schief gehen. Auch gesellschaftlich wird es ruhiger werden, da dieses doppelte Sternzeichen heuer weniger Zeit im Ausgang verbringt.
  • Schützedrache: Für den Drachen-Schütze und die Drächin-Schützin ist das Jahr der Schlange ein genügendes bis gutes Jahr. In der Liebe sollten keine grösseren Problemen auftauchen. Am Arbeitsplatz ist alles möglich, vom beruflichen Erfolg bis zum Misserfolg. Gesellschaftlich jedoch wird dieses doppelte Zodiac-Zeichen keine Probleme haben. Da läuft alles bestens.
  • Steinbockdrache: In der Liebe und Partnerschaft könnte Bewegung eintreten. Neue Liebe oder ein Ende der alten Beziehung sind gut möglich. Am Arbeitsplatz läuft alles ausgezeichnet. Im Beruf kann nichts schief gehen. Einer Beförderung oder ein beruflicher Erfolg steht nichts im Wege. Im Kreise der eigenen Gesellschaft läuft nicht viel. Heuer hat man keine Zeit dafür.
  • Wassermanndrache: Für die liebe ist das Schlangenjahr ein gutes Jahr. Prinzipiell sollte nichts Negatives eintreten und die bestehende Beziehung kann gefestigt werden. Beruflich sollte ebenfalls alles gut gehen, aber volle Konzentration ist erforderlich, wenn man nicht die Fehler des vergangenen Jahres machen möchte. Auf dem sozialen Parkett seiner eigenen Gesellschaft ist das ein Superjahr. Der Drache-Wassermann und die Drächin-Wasserfrau werden heuer in ihrem gesellschaftlichen Kreis brillieren.
  • Fischedrache: Das Jahr der Schlange ist ein sehr gutes Jahr für den Drache-Fischemann oder die Drächin-Fischefrau. Am Arbeitsplatz kommt genau soviel Arbeit auf, wie man es ausgezeichnet bewältigen kann. Auf dem sozialen Parkett in der Gesellschaft ist man ein gern gesehener Gast und in der Beziehung mit dem Partner stimmt alles.

Die Schlange

geboren von bis:

10.02.1929 - 29.01.1930
27.01.1941 - 14.02.1942
14.02.1953 - 2.02.1954
2.02.1965 - 20.01.1966
18.02.1977 - 6.02.1978
6.02.1989 - 26.01.1990
24.01.2001 - 11.02.2002
10.02.2013 - 30.01.2014


Allgemein:

Liebe, Ehe und Partnerschaft:



Arbeit & Aktivitäten:



Beliebtheit &
gesellschaftliches Auftreten:

Das eigene Jahr ist ein ruhiges und sehr gutes Jahr für die Schlange. Vor allem beruflich ist es ein hervorragendes Jahr. Grösseren Misserfolge sind nicht zu befürchten. In diesem Jahr sollte die Schlange Energien tanken.

  • Widderschlange: Für die Widder-Schlange ist das eigene Jahr wohl das allerbeste Jahr das es gibt. In der Liebe gibt es nichts zu fürchten. Dieses doppelte Sternzeichen hat heuer die partnerschaftliche Beziehung vollkommen unter Kontrolle. Im Beruf wird es auf den allerhöchsten Gipfeln aufschwingen. Am Arbeitsplatz wird sie den vollen Erfolg ernten. Daraus folgt natürlich, dass die Widder-Schlange ein Bombenjahr auf dem Parkett der gesellschaftlichen Beziehungen hat.
  • Stierschlange: Für die Stier-Schlange ist es ein ruhiges Jahr in den partnerschaftlichen Beziehungen. Da wird nichts grossartiges geschehen. Am Arbeitsplatz und im Beruf läuft es bestimmt sehr gut und bis auf kleineren Vorkommnissen ist nichts zu befürchten. Auch gesellschaftlich darf sich dieses Doppelzeichen zeigen lassen.
  • Zwillingeschlange: Auch für die Zwillinge-Schlange ist es in den partnerschaftlichen Beziehungen ein ruhiges Jahr. Da wird nichts grossartiges geschehen. Am Arbeitsplatz und im Beruf läuft alles sehr gut ab und bis auf kleineren Vorkommnissen ist nichts zu befürchten. Auch in seiner Gesellschaft darf sich dieses Doppelzeichen zeigen lassen. Aber Vorsicht: Achten Sie heuer besser auf Ihre Gesundheit.
  • Krebsschlange: Das Schlangenjahr ist an sich ein gutes Jahr für die Krebs-Schlange. In der Liebe entsteht "Bewegung". Vielleicht entstehen gute, vielleicht weniger gute Veränderungen. Am Arbeitsplatz läuft alles ruhig und erfolgreich ab. Auf dem sozialen Parkett der eigenen Gesellschaft wird man positiv aufgenommen.
  • Löweschlange: Das ist ein ausgezeichnetes Jahr für die Löwe-Schlange. In der Liebe läuft alles ruhig ab und ohne grösseren Sorgen. Am Arbeitsplatz und beruflich geht es dem Schlangenlöwen hervorragend. Er oder sie müssten heuer wirklich bewusst etwas falsch machen um einen Misserfolg zu ernten. Auf dem sozialen Parket seiner Gesellschaft brilliert sogar dieses Doppelzeichen.
  • Jungfrauschlange: Das ist ein gutes und ruhiges Jahr für die Schlangenjungfrau. In der Liebe nichts neues und es sollten keine grösseren Bewegungen zu verzeichnen sein. Am Arbeitsplatz läuft alles gut bis sehr gut ab. In der Gesellschaft wird man positiv aufgenommen.
  • Waageschlange: Die Schlangenwaage hat heuer ein problemhaftes Jahr vor sich. In der Liebe entsteht "Bewegung". Meist mit positiven Ausgang. Im Beruf und den Aktivitäten läuft nicht viel und das Wenige endet nicht immer gut. Höchste Konzentration bei der Arbeit wird jetzt empfohlen. Im Schlangenjahr wird dieses Doppelzeichen in der Gesellschaft kritisch betrachtet werden.
  • Skorpionschlange: Das ist kein einfaches Jahr für die Skorpion-Schlange. In der partnerschaftlichen Beziehung bleibt alles beim Alten. Ob gut oder böse. Im Beruf geht es Bergauf und Bergab. Volle Konzentration bei der Arbeit wird heuer empfohlen. Nur gesellschaftlich wird man meist positiv aufgenommen.
  • Schützeschlange: Der Schütze-Schlange steht ein ruhiges Jahr bevor. In der Liebe entsteht Bewegung. Dies kann positiv wie auch negativ sein. Am Arbeitsplatz läuft herzlich wenig. Dafür nichts Negatives. Vor dem eigenen, sozialen Umfeld braucht man sich heuer nicht zu fürchten. Man wird positiv betrachtet werden.
  • Steinbockschlange: Heuer steht diesem Doppelzeichen ein ruhiges Jahr vor der Türe. In der Liebe sieht es eher gut aus. Eine Beziehung könnte definitiv gefestigt werden. Am Arbeitsplatz wird nicht viel los sein, aber herbe Rückschläge sind nicht zu erwarten. In der sozialen Umgebung wird man meist positiv aufgenommen werden.
  • Wassermannschlange: Das Jahr der Schlange ist an sich ein sehr gutes Jahr für den Schlangen-Wassermann und die Schlange-Wasserfrau. In der Liebe gibt es keine grössere Bewegungen, und die Wasserfrau und der Wassermann werden alles fest in Griff haben. Im Beruf und in den Aktivitäten wird es ein ausgezeichnetes Jahr werden, wo sich dieses doppelte Zeichen auch gesellschaftlich stark entfalten kann und sehr positiv betrachtet werden wird. Vorsicht auf die Gesundheit, da könnten Problemen auftauchen.
  • Fischeschlange: Für die Fische-Schlange ist das Jahr der Schlange ein ereignisreiches Jahr. In der Liebe ist der Teufel los. Entweder verliebt man sich von neuem oder man trennt sich vom alten Partner. Womöglich heiratet oder scheidet man. Eine ruhige, partnerschaftliche Beziehung gibt es heuer nicht. Am Arbeitsplatz und den Aktivitäten geht es oftmals hektisch zu und her. Volle Konzentration im Beruf und Sport wird jetzt empfohlen. Versuchen sie ruhig zu bleiben. Dafür wird man in der eigenen, sozialen Umgebung recht gut betrachtet. Da ist nichts zu befürchten.

Das Pferd &
die Stute

geboren von bis:

30.01.1930 - 16.02.1931
15.02.1942 - 4.02.1943
3.02.1954 - 23.01.1955
21.01.1966 - 8.02.1967
7.02.1978 - 27.01.1979
27.01.1990 - 14.02.1991
12.02.2002 - 31.01.2003
31.01.2014 - 18.02.2015


Allgemein:

Liebe, Ehe und Partnerschaft:



Arbeit & Aktivitäten:



Beliebtheit &
gesellschaftliches Auftreten:

Für das Pferd, geboren unter gewissen abendländischen Sternzeichen, wie Stier, Zwillinge oder Krebs ist das Jahr der Schlange ein ausgezeichnetes Jahr. Für andere hingegen, wie Widder, Löwe und Jungfrau ist es ein mühsames, holpriges Jahr voller Hindernissen die schwer zu überspringen sind. In diesem Jahr sollte das Pferd in vollem Galopp seine Projekte abschliessen und all seine Vorhaben zu Ende bringen. Bei voller Konzentration kann es gut ausgehen. Trotzdem aufgepasst: Je nach abendländischem Sternzeichen ergibt sich hier ein vollkommen anderes Bild.

  • Widderpferd: Für das Widder-Pferd ist dieses Jahr ein knapp genügendes bis gutes Jahr. In der Liebe läuft nicht viel Neues. Am Arbeitsplatz hingegen läuft es nicht immer rund. Misserfolge sind zu erwarten. Nur bei vollstem Einsatz können Erfolge eingefahren werden. Auf dem sozialen Parkett hingegen wird heuer dieses Doppelzeichen positiv betrachtet werden.
  • Stierpferd: Für das Stier-Pferd oder die Stierstute ist das Jahr der Schlange ein ausgezeichnetes Jahr. In den partnerschaftlichen Beziehung läuft alles seinen gewohnten Dingen ab, was dem Stier sehr gefällt. Im Beruf und in den Aktivitäten wird alles ausgezeichnet erledigt werden, sei es in der Qualität wie in der Quantität. In der Gesellschaft läuft es sogar hervorragend. Auszeichnungen sind zu erwarten.
  • Zwillingepferd: Heuer ist es ein sehr gutes Jahr für das Zwillingepferd oder die Zwillingestute. In den partnerschaftlichen Beziehungen entsteht sehr viel positive Bewegung. Im Beruf und am Arbeitsplatz läuft einfach alles hervorragend. Vielleicht hat aber das Zwillingepferd dieses Jahr einfach keine Zeit für gesellschaftlichen Anlässen, den Liebe und Arbeit vereinnahmen es voll und ganz.
  • Krebspferd: Das Jahr der Schlange ist ein ausgezeichnetes Jahr für das Krebspferd und die Krebsstute. Aber in der Liebe ist einiges los und ein "Auswechseln" des Partners ist gut möglich. Im Beruf und am Arbeitsplatz gelingt einfach alles. Es wird ein Jahr mit sehr vielen Aktivitäten und sehr vielen Erfolgen werden. Auch in der Gesellschaft kann man sich zeigen lassen und man wird bewundert werden.
  • Löwepferd: Für das Löwepferd und die Löwinstute ist das Jahr der Schlange ein sehr mühsames Jahr voller Fehlschläge. Nur in der Liebe läuft alles bestens und er - oder sie - sollte sich bei seinem/ihren Partner Rat und Geborgenheit holen. Dort wird er/sie die nötige Kraft zum weitermachen finden. In der Gesellschaft wird auch nicht viel los sein. Man rät diesem Doppelzeichen dieses Jahr nichts erzwingen zu wollen.
  • Jungfraupferd: Dem Jungfraupferd und der Jungfraustute steht ein knapp genügendes Jahr vor der Türe. In der Liebe kann es zur Trennung mit dem Partner kommen oder es kann sich eine neue partnerschaftliche Beziehung ergeben. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten läuft nichts Besonderes. Es sind wenige Aktivitäten zu erwarten, die meist nicht so erfolgreich sein werden. Aber der Totalverlust ist nicht zu erwarten. Irgend etwas wird die Jungfrau schon mit den Scherben anfangen können. Jedoch in der Gesellschaft und auf dem sozialen Parkett wird heuer dieses Dopplezeichen brillieren.
  • Waagepferd: Das oder "der" Waagepferd und die Waagestute haben ein sehr gutes Jahr vor sich. In der Liebe wird alles ruhig weiter laufen. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten wird heuer diese doppelte Sternzeichen ausserordentliches Leisten. Viel Aktivität ist zu erwarten und meistens endet sie mit dem vollsten Erfolg. Da sich die Pferdewaage heuer voll in die Arbeit stürzen wird, wird es in der Gesellschaft weniger augenfällig werden.
  • Skorpionpferd: Das Jahr der Schlange ist ein gutes Jahr für das Pferdeskorpion oder die Skorpion-Stute. Es ist eine Vertiefung der bestehenden partnerschaftlichen Beziehung zu erwarten. In den Aktivitäten läuft alles ruhig. Im Ganzjahreskonzept sollte es ein gutes Arbeitsjahr werden. In der Gesellschaft und im Ansehen wird es keine grösseren Sorgen geben. Vorsicht auf die Gesundheit, denn da könnten heuer Sorgen auftauchen.
  • Schützepferd: Dem Schütze-Pferd und der Schützestute steht ein ruhiges, gemütliches Jahr bevor. In den partnerschaftlichen Beziehungen kommt es wahrscheinlich zu einer Vertiefung der Beziehung selbst. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten wird es wenig zu tun geben und die Resultaten fallen meist positiv aus. Auf dem gesellschaftlichen Parkett wird man weder positiv noch negativ auffallen.
  • Steinbockpferd: Auch dem Steinbock-Pferd und der Steinböckin-Stute steht ein ruhiges Jahr vor der Türe. Die Liebe nimmt seinen normalen Trott weiter. Im Beruf und den Aktivitäten wird nicht viel los sein, aber auch nicht viel Negatives. In der Gesellschaft wird man heuer sehr positiv aufgenommen und es ist nichts zu befürchten.
  • Wassermannpferd: Für den Wassermann-Pferd und die Wasserfrau-Stute ist das Jahr der Schlange ein mittelmässiges bis gutes Jahr. Aber nichts Hervorragendes. In der partnerschaftlichen Beziehung sollte sich eigentlich nichts ändern. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten gelingt mal was und manchmal gar nichts. Auf dem sozialen Parkett und in den gesellschaftlichen Beziehungen wird nicht viel los sein. Man wird kaum wahrgenommen.
  • Fischepferd: Für das Fische-Pferd oder die Fische-Stute ist das Jahr der Schlange einer ihrer besten Jahren. Wenn nur das Problem der Gesundheit mitspielen würde. In der partnerschaftlichen Beziehung sollte alles bestens laufen. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten wird dieses Doppelzeichen heuer sehr viel Erfolg haben. Gesellschaftlich sollten keine Probleme auftauchen. Jedoch vorsicht auf die Gesundheit und ja keine Risiken eingehen. Ma rutscht heuer sehr schnell aus.

Die Ziege

geboren von bis:

17.02.1931 - 5.02.1932
5.02.1943 - 24.01.1944
24.01.1955 - 11.02.1956
9.02.1967 - 29.01.1968
28.01.1979 - 15.02.1980
15.02.1991 - 3.02.1992
1.02.2003 - 21.01.2004
19.02.2015 - 7.02.2016


Allgemein:

Liebe, Ehe und Partnerschaft:



Arbeit & Aktivitäten:



Beliebtheit &
gesellschaftliches Auftreten:

Für die Ziege ist das Jahr der Schlange ein gutes bis sehr gutes Jahr. Aber aufgepasst: ab all dem Erfolg ja nicht unachtsam werden. Die Gegner der Ziege warten hinter der Ecke .... und ja nicht pessimistisch werden. Zudem sollte die Ziege dieses Jahr sich ein wenig schonen, da sonst die Gesundheit darunter leiden könnte.

  • Widderziege: Das Schlangenjahr ist ein gutes Jahr für die Ziege im Widder. Die Liebe geht seinen gewohnten Weg nach und es sollten keine grösseren Probleme auftauchen. Im Beruf und den sonstigen Aktivitäten erreicht man meistens was man sich vorgenommen hat. Misserfolge sind eher selten. Gesellschaftlich könnte man aber ungewollt ins schiefe Licht geraden.
  • Stierziege: Abgesehen von der Gesundheit, wird es ein sehr gutes Jahr für die Ziege im Sternzeichen Stier werden. In der Liebe läuft wahrscheinlich alles seinem gewohnten Trott weiter. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten dürfte es hervorragend laufen. Es wird nicht zuviel und nicht zuwenig anfallen und alles wird zur voller Zufriedenheit Aller erledigt werden. Auch auf dem gesellschaftlichen Parkett dürfte man dieses Jahr eher Erfolg als Misserfolg ernten. Jedoch AUFGEPASST auf die Gesundheit. Ja keine unnötigen Risiken eingehen, denn ab all dem Erfolg vergisst man meistens die eigene Gesundheit.
  • Zwillingeziege: In der Liebe läuft dieses Jahr alles seinen gewohnten Weg. Die Ziege in den Zwillingen wir aber im Beruf und in seinen Aktivitäten eine Berg und Talfahrt erleben. Mal gelingt was ausgezeichnet und manchmal will einfach nichts gelingen. Die Gesundheit sollte jedoch positiv verlaufen und siehe da, auf dem gesellschaftlichen Parkett wird dieses Doppelzeichen heuer den vollsten Erfolg ernten. Awards sind angesagt.
  • Krebsziege: Das Jahr der Schlange ist ein gutes Jahr für die Krebs-Ziege oder den Ziegen-Krebs. Die partnerschaftliche Beziehung wird sich wahrscheinlich verändern. Es ist gut möglich, dass eine unerwünschte Beziehung zu Ende geht und dafür endlich der richtige Partner auftaucht. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten wird nicht viel los sein und das Wenige das anfällt wird heuer meist erfolgreich erledigt werden. Auch die Gesundheit sollte dieses Jahr keine Probleme aufwerfen.
  • Löweziege: Das Schlangenjahr ist ein gutes bis sehr gutes Jahr für den Ziegenlöwe oder die Ziegenlöwin. Die partnerschaftliche Beziehung steht unter einem guten Stern. Im Beruf und in den Aktivitäten wird es viel zu tun geben und dies oft mit genügenden bis sehr guten Resultaten. In der eigenen sozialen Umwelt wird man positiv betrachtet werden. Dieses Doppelzeichen sollte heuer ein wenig auf seine Gesundheit acht geben.
  • Jungfrauziege: Die Ziege-Jungfrau und der Jungfrauziegenbock haben gar kein gutes Jahr vor sich. In den partnerschaftlichen Beziehungen könnte es kriseln. Am Arbeitsplatz und in den ausserberuflichen Aktivitäten gelingt nicht immer alles. Da müssen Verluste hingenommen werden. Im eigenen sozialen Umfeld und auf dem gesellschaftlichen Parkett ist dies das schlimmste Jahr für dieses Doppelzeichen. Vorsicht vor Messern im Rücken! Und zu guter letzt könnte auch noch die Gesundheit nicht immer mitmachen. Also schonen sie sich bitte dieses Jahr und schalten besser einen Gang zurück.
  • Waageziege: Für die Ziegenwaage steht ein Superjahr vor der Türe. In der Liebe läuft alles auf hochtouren und bestens. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten wird es sehr viel zu tun geben und alles endet mit vollstem Erfolg. Dieses Doppelzeichen muss heuer absichtlich etwas falsch machen, wenn es ein Misserfolg einheimsen will. Auf dem gesellschaftlichen Parkett wird man dieses doppelte Sternzeichen heuer weniger sehen, da Arbeit und Aktivitäten zu viel Zeit verschlingen und der Rest für den Partner gedacht wird. Auch Gesundheitlich sollte alles bestens laufen.
  • Skorpionziege: Auch die oder der Ziege-Skorpion steht vor einem sehr guten Jahr. Die partnerschaftliche Beziehung wird wahrscheinlich sehr gut ablaufen und für die nicht verheirateten taucht vielleicht noch der richtige Partner auf. Arbeits- und Aktivitätsmässig wird nicht zu viel und auch nicht zu wenig anfallen und meistens läuft alles sehr gut über die Bühne. Jedoch auf dem gesellschaftlichen Parkett läuft dieses Jahr nicht viel. Was soll's, wenn der Rest stimmt? Auch die Gesundheit sollte heuer keine grösseren Rückschläge erleiden.
  • Schützeziege: Der Ziege-Schütze und die Schützin-Ziege haben kein gutes Jahr vor sich. Jedoch in der Liebe könnte der richtige Partner fürs Leben erscheinen. Aber im Beruf und in den Aktivitäten sollte dieses Doppelzeichen heuer zwei Gänge zurückschalten, denn meistens gelingt ihm - oder ihr - die Arbeit nicht. Auf dem gesellschaftlichen Parkett wird dieses zodiacale Doppelzeichen heuer nicht wahrgenommen. Der entstandene Stress könnte sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Also aufgepasst.
  • Steinbockziege: Das Jahr der Schlange kann man als gutes bis sehr gutes Jahr betrachten. In den Liebe wird es für den Ziegensteinbock und der Steinbockziege nichts Nennerwertes vorfallen. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten wird das meiste rund ablaufen. Es könnten aber auch Misserfolge eintreten. Wenn sich die Steinbockziege bei der Arbeit voll konzentriert, dann wird sie bestimmt Erfolg haben. Auf dem gesellschaftlichen Parkett dürfte alles rund ablaufen. Trotzdem könnten gesundheitliche Probleme auftauchen. Deswegen sollte sich der Ziegensteinbock dieses Jahr ein wenig schonen.
  • Wassermannziege
    Aquarius-Ziege angrenzend zum Jahr des Affen, geb. vom 20. Januar - circa anfangs Februar:

    Die Wasserfrau und -Mann-Ziege haben ein gutes Jahr vor sich. In der Liebe entsteht Bewegung. Eine neue Liebe oder die Trennung sind gut möglich. Also aufgepasst, wenn man den bisherigen Partner behalten will. Am Arbeitsplatz oder in den Aktivitäten könnten Probleme auftauchen. Es wird nicht alles gelingen und manchmal muss man sich mit dem Totalverlust abfinden. Dafür erntet man auf dem gesellschaftlichen Parkett die volle, positive Aufmerksamkeit. Awards sind angesagt. Gesundheitlich sind keine grösseren Probleme zu erwarten.
  • Wassermannziege
    Aquarius-Ziege angrenzend zum Jahr des Pferdes geb. circa anfangs Februar - 18. Februar:

    Die Ziege-Wasserfrau und -Wassermann haben ein sehr gutes Jahr vor sich. In der Liebe sollten keine grösseren Sorgen auftauchen. Im Beruf und in den Aktivitäten läuft alles bestens und sehr zufriedenstellend. Auf dem gesellschaftlichen Parkett wird es ein ruhiges Jahr werden. Gesundheitlich sollte auch alles gut ablaufen.
  • Fischeziege: Das Schlangenjahr ist ein sehr gutes Jahr für die Ziegenfische. In der Liebe ist einiges Los und man sollte aufpassen nicht den falschen Partner zu angeln. In den Aktivitäten und Beruf erntet dieses Doppelzeichen heuer meistens Erfolg. Gesellschaftlich läuft wahrscheinlich nicht viel, aber auch nichts Negatives. Die Gesundheit könnte ein wenig leiden. Also Aufgepasst nichts Unvernünftiges zu tun.

Der Affe &
die Affenfrau

geboren von bis:

6.02.1932 - 25.01.1933
25.01.1944 - 12.02.1945
12.02.1956 - 30.01.1957
30.01.1968 - 16.02.1969
16.02.1980 - 4.02.1981
4.02.1992 - 22.01.1993
22.01.2004 - 8.02.2005
8.02.2016 - 27.01.2017


Allgemein:

Liebe, Ehe und Partnerschaft:



Arbeit & Aktivitäten:



Beliebtheit &
gesellschaftliches Auftreten:

Für den Affen ist das Jahr der Schlange - mit wenigen Ausnahmen - ein ausgezeichnets Arbeits- und Aktivitätsjahr. In der Liebe könnte zudem der richtige Partner fürs Leben auftauchen. Greift zu! Gesundheitsmässig ist es auch ein sehr gutes Jahr.

  • Widderaffe: Das Jahr der Schlange ist ein ereignisreiches Jahr für den Widder-Affe oder die Widder-Äffin. In der Liebe wird er oder sie den vollen Erfolg ernten können. Nicht ausgeschlossen, dass endlich der richtige Partner auftaucht. Im Beruf und in den Aktivitäten wird sehr viel Bewegung sein. Meistens hat der Affe-Widder Erfolg damit, aber aufgepasst, die Neider lauern hinter der Ecke und in seltenen Fällen könnte es zum Totalverlust kommen. Auf dem sozialen Parkett wird dieses Doppelzeichen heuer nicht so oft in Erscheinung treten. Die vielen Aktivitäten dieses Jahres verschlingen eine enorme Menge Zeit. Gesundheitlich sollte alles bestens ablaufen.
  • Stieraffe: Der Stier-Affe oder die "Stier-Äffin" hat ein genügendes bis gutes Jahr vor sich. In der Liebe läuft alles nach dem alten Trott. Sei es gut, wie weniger gut. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten ausser Haus sind Erfolge vorauszusehen. Misserfolge können zwar eintreten, aber sind seltener. Auf dem gesellschaftlichen Parkett wird heuer dieses Zeichen nicht so sehr in Erscheinung treten. Aufgepasst auf die Gesundheit. Da könnten Probleme auftauchen.
  • Zwillingeaffe: Dieses Jahr ist ein gutes bis sehr gutes Jahr für die Affenzwillinge. In den partnerschaftlichen Beziehungen sollte nichts ungewöhnliches geschehen. Es könnte jedoch der Partner fürs Leben auftauchen. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten ausser Haus läuft alles bestens. Leichtere Misserfolge könnten eintreten, aber keine Totalverluste. Auf dem gesellschaftlichen Parkett und im eigenen sozialen Umfeld wird alles hervorragend ablaufen. Man wird heuer sehr positiv aufgenommen werden und Awards sind vorausgesagt. Gesundheitlich steht dieses Jahr auch unter einem guten Stern.
  • Krebsaffe: Die Krebsaffen haben ein sehr gutes und ruhiges Jahr vor sich. In der Liebe entsteht Bewegung und sogar die Möglichkeit, dass endlich der richtige Partner fürs Leben auftaucht. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten wird es zwar nicht viel zu tun geben, aber das Wenige wird meistens sehr zufriedenstellend erledigt werden. Auf dem gesellschaftlichen Parkett und im eigenen sozialen Umfeld wird man meistens positiv aufgenommen werden. Auch die Gesundheit sollte heuer keine Probleme ergeben.
  • Löweaffe: Die Löwenaffen haben kein gutes Jahr vor sich. In der Liebe werde aber keine grösseren Problemen auftauchen. Im Gegenteil, die partnerschaftliche Beziehung könnte eher gestärkt werden. Leider ist das Schlangenjahr für den (oder die) Affen-Löwe das schlechteste Jahr für Tätigkeiten und Beruf. Die sehr geringen Aktivität die heuer entsteht, endet meistens in einem Misserfolg. Zudem nimmt das eigene soziale Umfeld den (oder die) Löwe-Affe kaum war. Dafür wird es Gesundheitlich ein gutes Jahr werden. Diesem Doppelzeichen gibt man den guten Rat heuer ihren Kopf an der Schulter oder der Brust des Partners zu lehnen. Dort wird sie ihr (er sein) seelisches Gleichgewicht wieder finden.
  • Jungfrauaffe: Die Affenjungfrauen haben ein sehr gutes Jahr vor der Türe. In den partnerschaftlichen Beziehungen entsteht Bewegung. Ein neuer Partner ist gut möglich. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten wird die Tätigkeit meistens sehr zufriedenstellend erledigt werden. Auf dem gesellschaftlichen Parkett und im eigenen sozialen Umfeld wird man positiv aufgenommen werden. Awards sind möglich. Gesundheitlich wird es ein ausgezeichnetes Jahr werden.
  • Waageaffe: Das Jahr der Schlange ist für die Waageaffen das absolut beste Jahr! In der Liebe wird es sehr viel positive Abwechslung geben und eventuell taucht der richtige Partner fürs Leben auf. In den Aktivitäten und im Beruf wird man von der vielen Arbeit überwältigt, die praktisch immer zur vollsten Zufriedenheit erledigt wird. Selbst dann, wenn etwas schief gehen sollte, wird die Affenwaage sich glänzend aus der Affäre ziehen können. Dieses Doppelzeichen wird heuer im Zentrum des Gesellschaft stehen und Auszeichnungen erhalten. Auch gesundheitlich ist nichts zu befürchten.
  • Skorpionaffe: Das Jahr der Schlange ist ein sehr gutes Jahr für den Affenskorpion oder dir Affenskorpionin. Die Liebe wird sehr positiv ablaufen und vielleicht kommt der Partner fürs Leben vorbei. Sofort zupacken! Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten ausser Haus gibt es knapp genügend zu tun und meistens läuft alles bestens ab. Übermüdungen sind heuer ausgeschlossen. Auf dem gesellschaftlichen Parkett läuft nicht viel, aber auch nichts negatives. Die - und der - Skorpionaffe haben ein geruhsames Jahr vor sich, der auch gesundheitlich keine grösseren Sorgen bereiten sollte.
  • Schützeaffe: Für den Schützenaffe oder die Affenschützin ist das Jahr der Schlange ein mittelmässiges bis gutes Jahr. Es ist nicht viel zu erwarten. In der Liebe läuft nicht viel, höchstenfalls auf Trennung. Am Arbeitsplatz und ausser Haus gibt es genügend zu tun, aber es läuft nicht immer erfolgreich. Oft muss man ein Verlust hinnehmen. Im sozialen Umfeld wird es nichts aussergewöhnlichen geben. Dafür sollte man sich heuer keine Sorgen um die eigene Gesundheit machen.
  • Steinbockaffe: Der Steinbockaffe und die Affensteinböckin haben ein sehr gutes Jahr vor sich. In der Liebe ist eigentlich nicht viel los, und trotzdem könnte der Partner fürs Leben auftauchen. Also Augen auf, mit Ruhe betrachten und falls erkannt, sofort zupacken! Am Arbeitsplatz und ausser Haus läuft alles bestens. Es wird nicht zuviel, aber auch nicht zuwenig Aktivität anfallen, die meistens zur allgemeinen Zufriedenheit erledigt wird. Auf dem sozialen Parkett läuft alles wie geschmiert. Da sind keine Probleme zu erwarten. Höchstenfalls in der Gesundheit könnte das eine oder andere Problem auftauchen. Also warm anlegen und sich Sorge geben und Vorsicht: gegen ende Jahr nimmt das Gesundheitsrisiko stark zu.
  • Wassermannaffe:
    Aquarius-Affe angrenzend zum Jahr des Hahnes, geb. vom 20. Januar - circa anfangs Februar:

    Die Aquariusaffen haben ein sehr ruhiges Jahr vor sich. In der Liebe sollte alles "beim alten" laufen, ohne tiefgreifenden Veränderungen. In den Aktivitäten und im Beruf wird es genug zu tun geben, ohne überfordert zu werden. Diese Aktivitäten werden sehr oft erfolgreich abgeschlossen werden. Auf dem sozialen Parkett läuft heuer nicht viel und man wird meistens in Ruhe gelassen. Selbst in der Gesundheit wird das Jahr ohne grösseren Probleme bewältigt werden können.
  • Wassermannaffe
    Aquarius-Affe angrenzend zum Jahr der Ziege geb. circa anfangs Februar - 18. Februar:

    Das Jahr der Schlange ist ein mittelmässiges Jahr für dieses Doppelzeichen. In der Liebe könnte zwar der Partner fürs Leben auftauchen, aber sonst bleibt alles "beim Alten". Im Beruf und in den Aktivitäten ist es eine Berg- und Talfahrt. Mal gelingt was gut und mal geht es komplett schief. Dafür wird man im eigenen sozialen Umfeld meist positiv betrachtet werden und heuer sollte die Gesundheit auch gut durchlaufen.
  • Fischeaffe: Das Schlangenjahr ist ein sehr gutes Jahr für den Fischeaffen und die Affenfische. In der Liebe läuft alles ordentlich weiter. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten ausser Haus läuft es bestens. Es wird genügend zu tun geben und es wird meistens alles mit vollem Erfolg abgeschlossen werden. Von der vielen Tätigkeiten leidet ein wenig das gesellschaftliche Auftreten. Man wird heuer nicht so stark wahrgenommen werden. Auch die Gesundheit könnte unter der vielen Arbeit ein wenig leiden. Legen sie sich also warm an.


Der Hahn &
die Hahn-Frau

geboren von bis:

26.01.1933 - 13.02.1934
13.02.1945 - 1.02.1946
31.01.1957 - 17.02.1958
17.02.1969 - 5.02.1970
5.02.1981 - 24.01.1982
23.01.1993 - 9.02.1994
9.02.2005 - 28.01.2006
28.01.2017 - 15.02.2018


Allgemein:

Liebe, Ehe und Partnerschaft:



Arbeit & Aktivitäten:



Beliebtheit &
gesellschaftliches Auftreten:

Für den Hahn ist das Jahr der Schlange ein ruhiges und doch sehr gutes Jahr. Es sollten keine grossen Problemen auftauchen, denn es ist ein Jahr wo der Hahn sich nicht überlastet. Auf dem gesellschaftlichen Parkett aber, wird es Auszeichnungen und Awards in Fülle geben. Heuer wird man (und Frau) brillieren und bewundert werden.

  • Widderhahn: Das Jahr der Schlange ist ein sehr gutes Jahr für die Widderhähne oder die Hähnewidder. Lediglich in der Liebe könnte es zur Trennung und einem Neuanfang kommen. Also aufgepasst, wenn man den Partner behalten will. Beruf und Aktivitäten gehen meist erfolgreich auf, oder zumindest zufriedenstellend. Auf dem gesellschaftlichen Parkett kann man das Jahr der Schlange schlichtweg als Superjahr betrachten. Wichtige Awards und andere Auszeichnungen sind angesagt. Sie werden in ihrem sozialen Umfeld brillieren. Auch gesundheitsmässig kann dieses Jahr als ausgezeichnet betrachtet werden.
  • Stierhahn: Das Schlangenjahr ist eine gute bis sehr gute Zeit für die Stierhähne und "-Häninnen". In der Liebe bleibt alles "beim Alten". Da wird es nicht viel Neues geben. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten gibt es heuer nicht besonders viel zu tun und das wird meistens gut bis sehr gute erledigt werden. Auf dem gesellschaftlichen Parkett und im eigenen sozialen Umfeld wird dieses Doppelzeichen brillieren. Awards, Auszeichnungen und Medaillen sind angesagt. Gesundheitsmässig wird es ein zufriedenstellendes Jahr werden.
  • Zwillingehahn: Die Zwillinge-Hähne haben kein einfaches Jahr vor sich. In der Liebe "nichts Neues". Alles läuft unbeirrt weiter. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten läuft fast nichts und das Wenige geht meistens schief. Noch schlimmer wird es auf dem gesellschaftlichen Parkett. Dieses doppelte Zodiac-Zeichen muss sich heuer negative Awards und Kritiken gefallen lassen. Es ist nicht verwunderlich, wenn unter diesem Stress auch die Gesundheit ein wenig leiden wird.
  • Krebshahn: Die Krebshähne haben ein sehr ruhiges Jahr vor sich. In der Liebe sollten keine grossen Veränderungen zu befürchten sein. In den Aktivitäten und im Beruf gibt es heuer sehr wenig zu tun und das Wenige wird meistens ausgezeichnet erledigt werden. Im eigenen sozialen Umfeld dürfte alles Positiv ablaufen und Auszeichnungen sind gut möglich. Auch die Gesundheit macht dieses Jahr mit und es ist nichts schlimmes zu erwarten.
  • Löwehahn: Für den Hahnlöwe und die Hahnlöwin ist das Jahr der Schlange ein sehr gutes Jahr. In der Liebe läuft alles bestens und es besteht die Möglichkeit dass der Partner fürs Leben auftaucht. Dann aber nicht entgehen lassen! Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten gibt es genügend zu tun. Meistens, aber nicht immer, geht alles zufriedenstellend aus. Auf dem gesellschaftlichen Parkett fällt man heute meistens positiv, aber auch negativ auf. Vorsicht von den Messern im Rücken! Dafür läuft heuer die Gesundheit bestens: Da ist nichts zu befürchten.
  • Jungfrauhahn: Der Jungfrau-Hahn und die Hahn-Jungfrau habe ein sehr gutes Jahr vor sich. In den partnerschaftlichen Beziehung sollte alles ohne grossen Veränderungen ablaufen. In den Aktivitäten und im Beruf wird es viel zu tun geben und meistens wird alles erfolgreich abgeschlossen. Im eigenen sozialen Umfeld wird man sehr positiv betrachtet werden und Auszeichnungen sind gut möglich. Gesundheitsmässig könnten leichtere Probleme auftreten.
  • Waagehahn: Für die Hähnewaagen steht ein sehr gutes Jahr vor der Türe. In der Liebe könnte endlich der richtige Partner fürs Leben auftauchen oder die bestehende Beziehung gefestigt werden. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten ausser Haus läuft alles bestens oder zumindest zufriedenstellend. Im eigenen sozialen Umfeld wird man positiv aufgenommen werden und auf dem gesellschaftlichen Parkett ist nichts zu befürchten. Die Gesundheit könnte jedoch ein bisschen leiden. Legen Sie sich warm an.
  • Skorpionhahn: Der Skorpion-Hahn und die Hahneskorpionin haben ein gutes bis sehr gutes Jahr vor sich. In der Liebe sollte an sich alles ordentlich weiterlaufen. Beruf und Aktivitäten laufen heuer auf der Sparflamme. Das Wenige das anfällt wird aber meistens zufriedenstellend erledigt werden können. Auf dem sozialen Parkett wird man dieses Jahr sehr positiv auffallen. Auch gesundheitsmässig sollten keine grösseren Sorgen auftauchen.
  • Schützehahn: Das Jahr der Schlange ist ein gutes bis sehr gutes Jahr für den Schützehahn und die Hahneschützin. In der Liebe jedoch nichts neues. Es läuft meistens wie bisher gehabt. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten wird fast alles bestens erledigt werden und zumindest zufriedenstellend. Auf dem gesellschaftlichen Parkett ist es eher ein ruhiges Jahr, aber es ist nichts Negatives zu erwarten. Probleme könnten in der Gesundheit auftreten. Also legen Sie sich gefälligst warm an.
  • Steinbockhahn: Der Steinbock-Hahn und "die Hahnesteinböckin" haben ein zufriedenstellendes bis gutes Jahr vor sich. In der Liebe nimmt alles seinen alten Trott weiter. In den Aktivitäten und am Arbeitsplatz wird es genügend zu tun geben und meistens enden die Vorhaben zur vollster Zufriedenheit. Im eigenen, sozialen Umfeld wird man heuer nicht so sehr auffallen, denn die Arbeit verschlingt die nötige Zeit fürs gesellschaftliche Auftreten. Passen Sie bitte auf Ihre Gesundheit auf, denn dieses Jahr könnten gesundheitliche Probleme auftauchen.
  • Wassermannhahn:
    Aquarius-Hahn angrenzend zum Jahr des Hundes, geb. vom 20. Januar - circa anfangs Februar:
    Für dieses zodiacale Doppelzeichen ist das Schlangenjahr ein mittelmässiges Jahr. In der Liebe läuft nichts neues, sondern alles wie gehabt. Beruf und Aktivitäten laufen auf Sparflamme und Erfolge sind selten. Auf dem gesellschaftlichem Parkett wird man kaum wahrgenommen werden und gesundheitlich könnten eventuell leichtere Probleme auftauchen. Einfach warm anlegen und durchbeissen!
  • Wassermannhahn:
    Aquarius-Hahn angrenzend zum Jahr des Affen geb. circa anfangs Februar - 18. Februar:
    Das Jahr der Schlange ist ein gutes bis sehr gutes Jahr für dieses doppelte Sternzeichen. In der Liebe könnte endlich der richtige Partner fürs Leben beim Standesamt "Dingfest" gemacht werden. Am Arbeitsplatz gibt es zwar nicht viel zu tun, aber Arbeit und Aktivitäten werden meist sehr zufriedenstellend erledigt werden. Auf dem gesellschaftlichen Parkett wird nicht viel los sein. Höchstenfalls die Gesundheit könnte nicht immer mitmachen.
  • Fischehahn: Das Jahr der Schlange ist ein gutes bis sehr gutes Jahr für die Fischehähne oder die Hähnefische. In der Liebe könnte endlich der richtige Partner auftauchen. Aber am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten könnten Probleme auftauchen. Bei voller Konzentration sollte jedoch alles bestens ausgehen. Auf dem gesellschaftlichen Parkett wird heuer dieses Doppelzeichen bewundert werden und Awards sind gut möglich. Auch in der Gesundheit sind keine grösseren Sorgen zu erwarten.

Der Hund &
die Hündin

geboren von bis:

14.02.1934 - 3.02.1935
2.02.1946 - 21.01.1947
18.02.1958 - 7.02.1959
6.02.1970 - 26.01.1971
25.01.1982 - 12.02.1983
10.02.1994 - 30.01.1995
29.01.2006 - 17.02.2007
16.02.2018 - 4.02.2019


Allgemein:

Liebe, Ehe und Partnerschaft:



Arbeit & Aktivitäten:



Beliebtheit &
gesellschaftliches Auftreten:

Das Jahr der Schlange ist für den Hund ein unterdurchschnittliches Jahr. Seine Aktivitäten nehmen nur geringfügig zu und seine Vorhaben könnten in einem Desaster enden. Also ruhig Blut bewahren und sich durchbeissen, bis zum Ende des darauffolgenden Jahres. Dafür spielt die Gesundheit mit, und es sollten diesbezüglich keine Probleme auftauchen.


  • Widderhund: Das Schlangenjahr ist für den Hundewidder und die Widderhündin ein durchschnittliches Jahr. In der Liebe sind positive wie negative Veränderungen möglich. In den Aktivitäten und im Beruf gibt es zwar genügend zu tun, aber die Abschlüsse werden durchschnittlich bis gut enden. Im eigenen sozialen Umfeld sollte sich dieses doppelte Sternzeichen heuer gut umsehen. Messer im Rücken sind gut möglich und er/sie könnte zum Sündenbock abgestempelt werden. Dafür sollte die Gesundheit einigermassen mithalten können und so wird dieses zodiacale Doppelzeichen sein schlimmstes Jahr gut durchstehen können.
  • Stierhund: Dem Stier-Hund und der Stierhündin geht es dieses Jahr nicht so gut. In der Liebe läuft alles im alten Trott weiter. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten hat man mal Erfolg und manchmal Misserfolg. Im eigenen sozialen Umfeld sollte man heuer immer im Rückspiegel schauen. Manchmal wird man gelobt und manchmal wird man von Vorne und von Hinten voll angegriffen werden. Nur die Gesundheit läuft bestens. Wenigstens hier sollte sich die Hunde-Stiere keine Sorgen machen.
  • Zwillingehund: Für den Zwillingehund und die Zwillingehündin wird dieses Jahr knapp genügend werden. Die Liebe könnte eventuell "gefestigt" werden und man kann gemeinsame Pläne für die Zukunft mit dem Partner schmieden. Die quantitativ knapp genügende Arbeit wird meistens erfolgreich abgeschlossen werden. Wenige Misserfolge sind aber auch zu erwarten. Das gilt auch für alle anderen Aktivitäten. Auf dem gesellschaftlichen Parkett ist heuer nicht viel los, aber es ist auch nichts Negatives zu erwarten. Zumindest die Gesundheit hingegen, dürfte heuer keine Probleme ergeben.
  • Krebshund: Der Krebs-Hund und die Krebshündin haben ein gutes, bis sehr gutes Jahr vor sich. In der Liebe läuft alles normal weiter. Besondere Vorkommnisse sind hier weniger zu erwarten. Im Beruf und in den Aktivitäten wird es ein sehr gutes bis ausgezeichnete Jahr werden. Im eigenen sozialen Umfeld wird man anerkannt. Awards und Auszeichnungen sind gut möglich. Trotzdem ist hier vor Heckenschützen Acht zu geben. Die Gesundheit könnte kleinere Probleme bringen. Aber nichts Ernstes.
  • Löwehund: Für den Löwenhund und die Löwinhündin ist dies ein gutes bis sehr gutes Jahr. Er und sie sollten jedoch nichts Grossartiges von diesem Jahr erwarten. In der Liebe sollten keine grösseren Sorgen auftauchen. Beruflich und in den Aktivitäten wird es genügend zu tun geben und oft enden die Vorhaben erfolgreich. Trotzdem sollte man sich auf eventuelle Misserfolge einstellen. Gesellschaftlich sollte auch alles ruhig ablaufen, aber grössere Erfolge werden ausbleiben. Dafür spielt die Gesundheit mit und da ist nichts schlimmes zu erwarten.
  • Jungfrauhund: Das Schlangenjahr ist ein gutes Jahr für den Jungfrauhund und die Hundejungfrau. In der Liebe läuft im allgemeinen alles ruhig ab. In den Aktivitäten und auf dem Arbeitsplatz wird mit wenigen Ausnahmen alles mehr oder weniger erfolgreich abgeschlossen werden können. Auf dem gesellschaftlichen Parkett ist es meistens ruhig, aber falls es doch noch ein Awards geben sollte, dann handelt es sich um einen bedeutenden. Die Gesundheit könnte jedoch ein wenig problematisch werden. Also warm anziehen und auf sich selbst Acht geben.
  • Waagehund: Das Jahr der Schlange ist für den Waagehund und die Hundewaage ein ruhiges Jahr mit wenig Aktivitäten. Ab Mitte Jahr beginnt auch das Liebesleben dieses Doppelzeichen sich zu beruhigen und für die darauffolgenden zwei Jahren ist Sonnenschein angesagt. Berufsmässig läuft nicht viel, aber auch nichts schief. Genau so verhält es sich mit den anderen Aktivitäten. Für den sozialen Parkett hat man dieses Jahr auch mehr Zeit und so könnten einige Auszeichnungen in der Luft schweben. Aber ausgezeichnet läuft es mit der Gesundheit. Dieses Jahr ist nichts negatives zu erwarten.
  • Skorpionhund: Dem Hundeskorpion und der Skorpioninhündin steht ein mittelmässiges bis gutes Jahr vor der Türe. In der Liebe entsteht Bewegung und starke Veränderungen sind gut möglich. Arbeitsmässig und in den ausserberuflichen Aktivitäten ist nicht viel zu erwarten. Meistens enden die Vorhaben gut, aber man muss sehr oft mit Misserfolgen rechnen. Auf dem gesellschaftlichen Parkett ist nicht viel los und man wird kaum wahrgenommen werden. Dafür spielt heuer die Gesundheit mit und man wird von dieser Seite keine Sorgen erleiden.
  • Schützehund: Das Jahr der Schlange ist ein gutes Jahr für den Schützenhund und die Schützenhündin. In der Liebe gibt es wahrscheinlich eine Verfestigung der Beziehung. Am Arbeitsplatz und in den ausserberuflichen Aktivitäten wird es sehr viel zu tun geben. Meistens sind die Vorhaben erfolgreich, selten kann jedoch ein Misserfolg daraus entstehen. Gesellschaftlich wird man heuer nicht so stark wahrgenommen werden. Es gibt bessere Jahren für das gesellschaftliche Parkett. Gesundheitsmässig könnten kleinere Probleme auftauchen.
  • Steinbockhund: Für Steinbock-Hund und -Hündin ist das Jahr der Schlange eine gute Periode. In der Liebe entsteht viel Bewegung. Meist wird die Partnerschaft gefestigt werden, aber selten kann es zur definitiven Trennung kommen. Am Arbeitsplatz und in den ausserberuflichen Aktivitäten läuft es gut bis ausgezeichnet für dieses astrologisches Zodiac-Zeichen. Infolge all dieser Tätigkeiten wird das gesellschaftliche Parkett ein wenig leiden müssen. Da läuft nicht viel. Gesundheitlich wird es ebenfalls ein gutes bis sehr gutes Jahr werden.
  • Wassermannhund:
    Aquarius-Hund angrenzend zum Jahr des Schweines, geb. vom 20. Januar - circa anfangs Februar:
    Das Schlangenjahr ist ein arbeitsreiches Jahr für diesen Wassermannhund und diese Wasserfrauhündin. In der Liebe nichts Neues. Aber am Arbeitsplatz und in den ausserberuflichen Aktivitäten wird es ein ereignisreiches Jahr voller Erfolge werden. Da leidet zwangsläufig das gesellschaftliche Parkett, für das man heuer keine Zeit hat. Die zu viele Arbeit könnte sich auf die Gesundheit negativ auswirken. Also Vorsicht bitte.
  • Wassermannhund:
    Aquarius-Hund angrenzend zum Jahr des Hahnes geb. circa anfangs Februar - 18. Februar: Das Schlangenjahr ist ein bewegtes Jahr für den Wassermannhund und die Wasserfrauhündin. Da ist einiges los. Die Liebe zum Partner kann gefestigt werden aber auch zu Bruche gehen. Es liegt an Ihnen den richtigen Weg einzuschlagen. In den ausserberuflichen Tätigkeiten und am Arbeitsplatz gibt es viel zu tun. Meisten wird das Vorhaben mit Erfolg gekrönt. Es könnten aber auch Fehler und Reibereien entstehen. Auf dem sozialen Umfeld und dem gesellschaftlichen Parkett läuft alles normal weiter. Gesundheitsmässig sollten heuer keine Probleme auftauchen.
  • Fischehund: Für den Fischehund und die Fischehündin ist es ein gutes Jahr. In der Liebe sind keine Neuigkeiten zu erwarten. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten verläuft alles bestens. Auf dem gesellschaftlichen Parkett wird man heuer von sehr gut bis sehr schlecht aufgenommen. Dafür wird es Gesundheitlich ein sehr gutes Jahr werden. Diesbezüglich ist nichts Negatives zu erwarten.

Das Schwein

geboren von bis:

4.02.1935 - 23.01.1936
22.01.1947 - 9.02.1948
8.02.1959 - 27.01.1960
27.01.1971 - 14.02.1972
13.02.1983 - 1.02.1984
31.01.1995 - 18.02.1996
18.02.2007 - 6.02.2008
5.02.2019 - 24.01.2020


Allgemein:

Liebe, Ehe und Partnerschaft:



Arbeit & Aktivitäten:



Beliebtheit &
gesellschaftliches Auftreten:

Abgesehen von der Liebe ist das Jahr der Schlange ein gutes Jahr für das Schwein. Heuer sollte das Schwein sich voll auf seine Aktivitäten konzentrieren und eventuell auch neue Projekte für die Zukunft planen, denn das darauffolgende Jahr wird erfolgreicher werden. Jetzt sollte er/sie sich auf dem Weg machen, um seine/ihre Ziele zu erreichen. In der Liebe jedoch wird nicht alles rund laufen.


  • Widderschwein: Das Schlangenjahr ist ein mittelmässiges bis gute Jahr für den Schweinewidder und die Schweinewidderin. In der Liebe entsteht Bewegung und es könnten Veränderungen eintreten. Am Arbeitsplatz und in den ausserberuflichen Aktivitäten könnten Probleme auftauchen. Aber wenn sich der Widder in der Schlange beruhigt und volle Konzentration walten lässt, dann enden die Vorhaben meist mit Erfolg. Auf dem gesellschaftlichen Parkett wird man heuer bewundert und positiv betrachtet werden. Mit der Gesundheit sollten man sich dieses Jahr keine Sorgen machen. Mit wenigen Ausnahmen läuft alles bestens.
  • Stierschwein: Das Jahr der Schlange ist für das Stier-Schwein ein gutes Jahr. In der Liebe läuft nicht viel. Höchstenfalls aber auf Trennung. Also aufgepasst, wenn man den Partner behalten will. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten läuft alles rund und die geleistete Arbeit wird meistens gut bis sehr gut erledigt werden. Auf dem gesellschaftlichen Parkett wird es ruhig werden. Man wird oft kaum wahrgenommen werden. Um so besser, denn man kann sich aufs nächste Jahr vorbereiten, dass das absolut beste Aktivitäts- Arbeitsjahr für dieses Doppelzeichen werden wird. Die Gesundheit sollte heuer gut bis sehr gut ablaufen.
  • Zwillingeschwein: Das Jahr der Schlange ist für den - und die - Schweinezwillinge ein gutes Jahr. In der Liebe sollte alles "beim Alten" bleiben. Beruflich und in den ausserberuflichen Aktivitäten wird das Meiste zur allgemeinen Zufriedenheit oder erfolgreich beendet werden können. Auf dem gesellschaftlichen Parkett wird man heuer positiv betrachtet. Die Gesundheit jedoch könnte dieses Jahr ein wenig leiden. Also warm anziehen und keine unnötigen Risiken eingehen.
  • Krebsschwein:Das Krebs-Schwein wird es heuer nicht einfach haben. In der Liebe wird einiges los sein. Trennung und neuer Partner nicht ausgeschlossen. Aber auch eine Heirat ist möglich. Am Arbeitsplatz und in den ausserberuflichen Aktivitäten ist nicht viel los. Das Wenige das anfällt wird oft nicht erfolgreich zu Ende gebracht. Im sozialen Umfeld und auf dem gesellschaftlichen Parkett geht das Leben seinen gewohnten Weg weiter. Dafür spielt die Gesundheit mit und diesbezüglich gibt es nichts zu befürchten.
  • Löweschwein: Das Jahr der Schlange ist ein sehr gutes Jahr für das Löwe-Schwein und die Schweinelöwin. In der Liebe sollten keine grösseren Probleme zum bestehenden Partner auftauchen. Trotzdem könnte es zu kleineren Reibereien kommen. Am Arbeitsplatz und in den Freizeitaktivitäten wird das Wenige das anfällt meistens erfolgreich abgeschlossen werden. Viel wird es jedoch nicht zu tun geben. Auf dem gesellschaftlichen Parkett sind Awards angesagt. Heuer wird man im eigenen sozialen Umfeld Erfolg haben. Auch die Gesundheit spielt mit und da sollten keine grösseren Sorgen auftauchen.
  • Jungfrauschwein: Das Jungfrauschwein und die Schweinejungfrau haben es heuer nicht leicht. In der Liebe kann es zur Trennung kommen. Also volle Konzentration bitte, wenn man den Partner behalten will. Arbeitsmässig fällt sehr wenig auf und sehr oft wird es nicht zufriedenstellend erledigt werden. Das gilt auch für die ausserberuflichen Aktivitäten. Gesellschaftlich wird man trotzdem sehr gut aufgenommen und im sozialen Umfeld sollte alles bestens ablaufen. Gesundheitsmässig könnten Probleme auftauchen. Also warm anziehen und sich um das eigene Wohlergehen kümmern.
  • Waageschwein: Dieses Jahr ist für das Waageschwein und die Schweinewaage ein mittelmässiges bis sehr gutes Jahr. In der Liebe kann es zur Trennung kommen, aber dafür kann der erwünschte Partner fürs Leben plötzlich auftauchen. Vielleicht ist es gerade das, was die Trennung verursacht. Am Arbeitsplatz geht es ein wenig hektisch zu und volle Konzentration ist notwendig. Aber wenn man sich zusammenreisst wird jede Aktivität erfolgreich beendet werden können. Auf dem gesellschaftlich Parkett und im eigenen sozialen Umfeld wird man meist positiv aufgenommen werden. Gesundheitsmässig sind keine grösseren Sorgen zu befürchten.
  • Skorpionschwein: Das chinesische Jahr der Schlange ist kein einfaches Jahr für das Skorpionschwein und die Schweineskorpionin. Jetzt heisst es sich durchbeissen, denn auch das nächste Jahr ist nur ein wenig besser. In den partnerschaftlichen Beziehungen kommt es zu Differenzen die zur Trennung führen können. Das färbt auf den Arbeitsplatz und den ausserberuflichen Aktivitäten ab, wo nicht viel los sein wird und Misserfolge auftreten können. Trotzdem läuft auf dem gesellschaftlichen Parkett alles rund und im eigenen sozialen Umfeld wird man sehr positiv aufgenommen werden. Auch die Gesundheit spielt mit und da dürften keine grösseren Sorgen zu erwarten sein.
  • Schützeschwein: Das Schlangenjahr ist ein gutes bis ausgezeichnete Jahr für das Schützenschwein oder die Schweineschützin. In der Liebe bleibt alles beim Alten. Da sollte nichts gravierende geschehen. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten ist meist Erfolg angesagt. Jetzt sollte dieses Doppelzeichen in diesem Bereich alle seine Hauptvorhaben abschliessen, denn die nächsten 2 Jahren werden nicht die Besten sein. Auf dem gesellschaftlichen Parkett und im eigenen sozialen Umfeld läuft alles ausgezeichnet. Nur in der Gesundheit könnten Probleme auftauchen. Warm anziehen und sich ein wenig schonen, wird empfohlen.
  • Steinbockschwein: Das Steinbockschwein und die Schweinesteinböckin haben es heuer nicht unbedingt leicht. In der Liebe läuft alles mit dem alten Trott weiter. Dafür werden Arbeit und Aktivitäten meist erfolgreich abgeschlossen werden. Aber Aussergewöhnliches in diesem Bereich ist nicht zu êrwarten. Auf dem gesellschaftlichen Parkett wird man meist positiv aufgenommen werden. Aber Vorsicht: Mit der Gesundheit ist es heuer nicht zum Besten bestellt. Achtet bitte auf Eurem Wohlergehen und tut nichts Unvernünftiges.
  • Wassermannschwein:
    Aquarius-Schwein angrenzend zum Jahr der Ratte, geb. vom 20. Januar - circa anfangs Februar:

    Das Wassermannschwein und die Schweinewasserfrau haben ein mittelmässiges Jahr vor sich. In der Liebe nichts neues und es sind voraussichtlich keine nennenswerte Veränderungen in Sicht. Am Arbeitsplatz und in den Aktivitäten wird sehr wenig los sein. Erfolge wird es wahrscheinlich nicht geben. Auf dem gesellschaftlichen Parkett regnen dafür Awards herunter und man wird im eigenen sozialem Umfeld sehr positiv betrachtet werden. Gesundheitsmässig könnten Probleme auftauchen, aber wenn man ein wenig Acht gibt, sollte alles bestens ablaufen.
  • Wassermannschwein:
    Aquarius-Schwein angrenzend zum Jahr des Hundes geb. circa anfangs Februar - 18. Februar:

    Das Jahr der Schlange ist für das Wassermannschwein und die Schweinewaaserfrau ein gutes bis sehr gutes Jahr. Die partnerschaftliche Beziehung wird gefestigt werden. Es ist aber auch ein gutes Jahr um einen neuen Partner zu finden. Im Beruf und in den Freizeitaktivitäten läuft alles nach Plan. Die kleinen Misserfolge sollten im Schatten der grösseren Erfolge verschwinden. Im eigegen sozialen Umfeld gibt es nichts zu befürchen und man wird meist positiv aufgenommen. Gesundheitsmässig sollte alles Bestens ablaufen und die Problemen des letzten Jahres werden heuer bestimmt verheilen.
  • Fischeschwein: Das Fischeschwein und die "Schweinefischin" haben ein gutes Jahr vor sich. In der Liebe sollten keine grosse Veränderungen vorkommen. Trotzdem könnte der Partner fürs leben auftauchen. Also Augen auf! Im Beruf und in den ausserberuflichen Tätigkeiten gelingt meistens alles und hier sollten keine grösseren Sorgen auftauchen. Auf dem gesellschaftlichen Parkett wird es ruhig werden, aber auch hier ist nichts Negatives zu befürchten. Selbst mit der Gesundheit sollte alles gut bis sehr gut durchlaufen.


Copyright © 2010.01 Peter-Louis Birnenegger -  last update 2.05.2015  (Diese Seite darf von überall verlinkt werden)

Site Map     Kontakt