Wassermann - Hase



Das Doppel-Sternzeichen Wassermann - Hase

Ein offenherziges Wesen wurde hier geboren. 2x Toleranz und Takt ist hier gegeben. Ein kommunikativer Weltbummler. Aber der Wassermann bleibt in seinen Eigenschaften stärker als der Hase.

Als Beruf sollte man hier vielleicht Pilot oder Schiffsoffizier wählen.

Dieses Doppelzeichen hat ein sehr grosses Verantwortungsbewusstsein zur Familie, wenn nur nicht da die Lust am Herumreisen wäre.

Ein gleichgesinnter Weltenbummler wird gesucht. Das Schlafzimmer wäre am besten unter den Sternen plaziert. Feurige Liebe ist angesagt.

Bemerkung: Der Wassermann (oder die Wasserfrau) steht mehr oder weniger zwischen 2 chinesischen Sternzeichen. Es ist daher schwer den Richtigen zu eruieren. Aber vielleicht ist es gerade das, was den Wassermann so ausgeglichen macht?

Bekannte Wassermannhasen Frauen:
Nastassja Kinski, Schauspielerin, 24.01.1964
Christa Kinshofer, Skirennläuferin, 24.01.1964

Bekannte Wassermannhasen:
James Watt, Wissenschaftler, 30.01.1736
Kevin Keegan, Fussballspieler & Trainer, 14.02.1951


Der Wassermann
20.01. - 18.02.

Ein freundliches, tolerantes und gerechtes Zeichen. Ein ausgezeichneter Richter. Sehr viel Gemeinschaftssinn.
Wassermann und -Frau brauchen die sehr lange Leine. Dann sind sie treu und glücklich. Nicht Konservativ.
Der Wassermann hasst die Gewalt. Aber Vorsicht: für Frieden und Demokratie kämpft er dann bis zum letzten Blutstropfen.

Der Wassermann ist ein ausgezeichneter Hausmann, denn er will nicht von einer Frau abhängig sein.

Der Wasserfrau interessiert die Hausarbeit weniger. Da soll sich ihr Ehemann darum kümmern. Haben Sie eine Wasserfrau als Lebenspartner, dann brauchen Sie eine Haushalthilfe. Die Wasserfrau hat andere Vorzüge. Sie ist ausgezeichnet mit den Kindern und schaut zu dass ihre Kinder die allerbeste Schulbildung erhalten.

Den Wassermann-Mann erobern:
Der Wassermann braucht viel Freiheit, viele intellektuellen Freunden und viel Reisen. Er ist sehr Wissbegierig. Kleiden Sie sich gut und attraktiv an und diskutieren sie mit ihm über die Dinge die ihn interessieren. Irgendwann, oder sehr schnell geschieht es dann, und dann ist die sehr lange Leine angesagt. Sonst lassen sie es einfach sein.

Die Wassermann-Frau erobern:
Die Wassermannfrau (oder die Wasserfrau) braucht Blumen, immer wieder kleine Geschenke und eine sehr, sehr langen Leine. Laden Sie sie ein zu einer Kultur-Weltreise. In einem der schönen Hotel wird sie ihnen das Paradies auf Erden eröffnen. Und seien sie immer gut gekleidet und frisch aus dem Badezimmer. Versuchen sie nie sie von ihren Freundinnen oder Freundeskreises zu trennen, sonst werden sie selbst sehr höflich abgetrennt.

Beliebtheit: Sehr beliebt, da tolerant und mit viel Gemeinschaftssinn bedacht.

Temperament: Normales bis leidenschaftliches Temperament.

Charakter: Ein höflicher, freiheitsliebender Intellektueller(in) der die Gewalt zwischen den Menschen hasst.

Geduld: Sehr geduldig. Aber nicht auf Dauer.

Sex: Normal bis leidenschaftlich und wichtig. In allen Stellungen.

Treue: Nur wenn man sie an der langen Leine lässt. Sonst untreu oder gar nie wieder gesehen.

Familie und Kinder: Schlägt meistens nie seine Kinder und ist trotzdem nicht antiautoritär. Es braucht viel, bis er/sie seine Familie verlässt, kann aber geschehen.
Der männliche Wassermann ist oft der bessere Hausmann als die weibliche Wasserfrau, die sich als Hausfrau nicht so gut eignet. Wohl aber als hervorragende Mutter.

Durchsetzungsvermögen: Hat nur für das, was ihn/ihr wirklich interessiert ein äusserst hohes Durchsetzungsvermögen. Wenn ihm/ihr die Arbeit wichtig ist, aber doch nicht stark interessiert, dann schlägt er/sie sogar Beförderungen aus.

Beruf: Mathematiker, Wissenschaftler, Politiker, Handwerker, Aussendienstmitarbeiter, Reisebüroangestellter, aber auch Künstler. Intellektueller Revolutionär.

Der Hase (die Katze)

Der tolerante und gutmütige Hase. Der verlässliche Freund. Ein taktvoller Gesprächspartner. Der allerbeste demokratische Politiker. Sie ist immer klassisch angezogen. Ein ausgezeichneter Wirt.
Der Hase bemuttert und beschützt zugleich. Er/sie will jeden Streit schlichten. Der Hase ist Scheu und liebt seine eigene 4 Wände über alles. Sehr konservatives Zeichen das nichts überstürzt. Der Hase ist äusserst Gesellschaftsfähig.
Hasen und Katzen fallen immer auf ihre 4 Beine!
Der Hase braucht einen sanften Partner der Stabilität mit ins Haus bringt. Die Hasen schmücken ihr Haus sehr künstlerisch.

Den Hase-Mann erobern:
Um den Hasemann zu erobern sollten Sie klassisch, weiblich angezogen sein. Seien Sie zärtlich und anschmiegsam und lassen Sie sich an einem romantischen Ort verführen. Der ruhige Hase-Mann weiss was er will. Anschmiegsam sollten Sie aber dann lebenslänglich sein.

Die Hase-Frau erobern:
Laden Sie dieses sensibles Wesen zum Abendessen ein. Erscheinen Sie bei Ihr ausgezeichnet angezogen und mit einem grossen Blumenstrauss. Bringen Sie sie in einem luxuriösen Restaurant und seien Sie zärtlich und romantisch. Die Zärtlichkeiten und die Romantik sollten übrigens lebenslänglich sein, sonst lassen sie es sein.

Beliebtheit: Äusserst beliebt, da sehr diplomatisch und auch tolerant.

Temperament: Ein sehr ruhiges Wesen das fest auf seinen 4 Pfoten steht.

Charakter: Ein ausgezeichneter Freund, ein wenig schüchtern und versucht bei Streit immer Frieden zu stiften. Eine reservierte, tugendhafte Person.

Geduld: Die allerbeste Geduld.

Sex: Wichtig und zärtlich.

Treue: Totale, absolute Treue.

Familie und Kinder: Der absolut beste Vater und die beste Mutter. Äusserstes Verantwortungsbewusstsein.

Durchsetzungsvermögen: Auf Dauer sehr hoch.

Beruf: Politiker, Diplomat, alle medizinischen Berufe, Künstler, PR-Profi, Architekt, ausgezeichneter Lehrer.


atlantis im saturnsystem e-book
Papier- wie auch E-Book

wassermannhase - hasewassermann - astrologie