Widder - Schlange



Das Doppel-Sternzeichen Widder-Schlange

Eine stürmische Schlange oder ein sich schlängelnder Widder? Zwei grundverschiedene Wesen in der gleichen Person. Ein launenhafter Mensch. Manchmal introvertiert und manchmal sehr offen. Trotzdem mit dem Herzen am rechten Fleck. Zudem gibt die Schlange dem Widder die fehlende Geduld.

Beide Sternzeichen verfügen über ein hohes Durchsetzungsvermögen.

Im Beruf kommen sie meist weit. Denn die Schlange weiss was läuft und beide Zeichen sind sehr durchsetzungsfähig. Zudem kleidet die Schlange den Widder oder die Widderin elegant an. Das kommt sehr gut an und macht aus diesem Doppelzeichen ein beliebter Arbeitskollege(in).

Die Schlange verhindert dass der Widder Unvorsichtiges unternimmt. Die Schlange überlegt sich immer die nächsten Schritte, und dann lässt sie den Widder los. Daraus resultiert fast immer der volle Erfolg.

Wer ihre Launen aushält hat ein Superehepartner. Einfach nicht darauf achten. Der Rest ist eben gut. Auch das Schlafzimmer ist sehr wichtig. Einer weiblichen Schlangenwidderin kann kein Mann widerstehen. Vorsicht meine Damen: Der männliche Schlangenwidder schleicht sich an sein Liebesopfer heran und stürmt auf den letzten Metern darauf zu.

Bekannte Widderschlangen Frauen:
Angelica_Domröse, Schauspielerin, 4.04.1941
Annemarie_Moser-Pröll, Skirennläuferin, 27.03.1953
Lara Wendel, Model & Schauspielerin, 29.03.1965
Gabriella Wilde, Model & Schauspielerin, 8.04.1989

Bekannte Widderschlangen Männer:
Wilhelm Conrad Röntgen, Wissenschaftler, 27.03.1845
Mike Hawthorn, Autorennfahrer, 10.04.1929
Kurt Felix, Fernsehmoderator, 27.03.1941


Der Widder
21.03. - 20.04.

Das Superenergiebündel unter den abendländischen Sternzeichen. Wahrheitsliebend und unerschrocken direkt. Eine realistische Person. Konservativ, aber tolerant zu Neuem, da er nichts von Konventionen hält. Der Widder hat Charme, Spontanität und ist unternehmungslustig. Ein Mensch mit Elan. Der Widder ist nie Nachtragend. Die Suppe von gestern interessiert ihn nicht mehr.

Den Widder-Mann erobern:
Der Widdermann will die Frau erobern und unterwerfen. Die Frau die in einem Widder verliebt ist muss sich vom Widdermann verführen lassen. Am besten mit attraktiven Kleidern und provokatives Necken.

Die Widder-Frau erobern:
Nach mehreren unglücklichen Partnerschaften sucht sich die Widderfrau ihr "Opfer" selbst. Die Widderfrau verführt man mit Aktivität, Leidenschaft und Zielstrebigkeit. Und tun Sie das ja nicht nur das einzige Mal um sie zu erobern. Sonst werden sie später zerfleischt. Sie mag keine Hampelmänner oder sehr ruhige Typen.

Beliebtheit: Sehr beliebt, da er/sie sagt was er/sie denkt, ist ehrlich, tolerant und hilfsbereit.

Temperament: feuriges Temperament, leidenschaftlich, direkt und mutig.

Charakter: Ein(e) Draufgänger(in). Ein(e) Chef(in). Ist nicht Nachtragend. Zielstrebig und versucht sich immer durchzusetzen.

Geduld: ist ein Fremdwort.

Sex: leidenschaftlich und äusserst wichtig.

Treue: nur mit dem richtigen Partner sehr Treu. Den Anderen ist der Widder untreu.

Familie und Kinder: sehr verantwortungsbewusst.

Durchsetzungsvermögen: äusserst hoch.

Beruf: Manager(in), Armeeoffizier(in), Extremsportler(in) und Falke in der Politik. Aber auch Künstler.

Die Schlange

Ein willensstarkes Zeichen. Tiefer Denker und schlaues, rätselhaftes Wesen. Legt sehr viel Wert auf sein Äusseres. Vor allem Schlangen-Frauen sind immer gut und sexy angezogen und oft beim Friseur. Die Schlangen haben meist eine eigene, unbeugsame Meinung. Die Schlange ist Nachtragend.
Die Schlange hat den Hang sich zu überschätzen. Aber sie sind verführerische Intriganten. Einer Schlangenfrau kann ein Mann nur sehr schwer widerstehen. Die Schlangenfrau weiss, dass sie den Männern überlegen ist und macht sich so keine grossen Gedanken über die Gleichberechtigung.
Der Schlangenmann bringt es immer zu Geld und Einfluss.
Die Schlange ist Doppelzüngig. Sie ist ausserdem Fähig zu philosophieren. Die Schlange ist kein fleissiger Arbeiter, aber sie vermag andere für sich arbeiten zu lassen. So erreicht sie immer ihr Ziel.

Den Schlangen-Mann erobern:
Um den Schlangenmann zu erobern kleiden Sie sich klassisch und sexy an. Sie müssen sehr attraktiv und doch nicht primitiv sein. Sagen Sie ja nicht sofort ja. Nehmen sie sich Zeit und lassen Sie sich erobern. Der Schlangen-Mann ist von seinen verführerischen Künsten überzeugt. Also lassen sie ihm diesen Glauben intakt. Auch später.

Die Schlangen-Frau erobern:
Um die Schlangenfrau zu erobern braucht es tadellose Kleider. Laden Sie sie in exklusiven Orte ein. Ja nicht in einem billigen Restaurant oder gar die Imbissbude. Sie steht auf Luxus und einen Mann mit geordneten Einkünften. Falls Sie sie in ihrer Wohnung einladen können, achte sie darauf dass diese absolut ordentlich ist. Lassen sie vielleicht irgendwo ein volles Sparbuch liegen, dass man nicht sofort sieht. Die Schlangenfrau hat den 6. Sinn um es zu finden und zu kontrollieren .......

Beliebtheit: Sehr beliebt, da ruhig, tolerant und die Kommunikation stimmt auch. Auch sehr Charmant und gut gekleidet.

Temperament: Ruhiges Temperament.

Charakter: Eine ruhige Person die zu Intrigen neigt.

Geduld: Sehr hohe Geduld.

Sex: Sehr wichtig.

Treue: Wehe man passt nicht auf.

Familie und Kinder: Sehr verantwortungsbewusst zu den Kindern.

Durchsetzungsvermögen: Sehr hoch.

Beruf: Finanzier, Politiker, Theologe, Psycholog, Personalchef.


****


widderschlange - schlangewidder - astrologie