Widder - Büffel



Das Doppel-Sternzeichen Widder-Büffel

Der Superenergiebündel Widder wird vom Büffel ausgezeichnet geregelt. Zwei Tiere mit der totalen Willenskraft und beide mit einem extremen Durchsetzungsvermögen. Beide Sternzeichen kennen das Wort "Angst" nicht. Nicht einfach mit ihnen auszukommen. Wenn der Widder-Büffel was will, dann sagt er 1x. Bekommt er/sie nicht das gewünschte, dann galoppiert er/sie auf 8 Hufen und geht mit 4 Hörner durch die Wand. Keine Betonwand hält dies aus.

Der Büffel schenkt dem Widder die fehlende Geduld und der Widder gibt dem Büffel den nötigen Elan und die fehlende Toleranz. Aber Vorsicht vor den Wutausbrüchen des Büffels, denn da brennt der Widder durch. Da verstummt das letzte Lachen.

Im Beruf sind sie sehr beliebt bei denjenigen die ein Vater- oder Mutterbild suchen. Sie sind absolute Realisten, die mit beiden Beinen auf dem Boden stehen.

Sehr strenge Eltern, die aber für ihre Kinder alles hergeben.

Als Partner wird hier jemand gesucht der sich sofort unterordnet und die Meinung des Widder-Büffels niemals in Frage stellt. Vielleicht jemand der Schutz und Sicherheit sucht und sich auch beschützen lässt. Ist die Frau die Widder-Büffelin, dann sollte er ein Gentleman sein. Ist der Mann der Widder-Büffel, dann sollte sie ein treues, schutzbedürftiges Schmusekätzchen sein. Der Büffel dämpft ein wenig das hohe Sexbedürfnis des Widders.

Bekannte Widderbüffel Frauen:
Barbara Wussow, Schauspielerin, 28.03.1961
Michaela Dorfmeister, Skirennläuferin, 25.03.1973
Anna Carin Zidek, Biathletin, 1.04.1973
Jennifer Esposito, Schauspielerin, 11.04.1973

Bekannte Widderbüffel Männer:
Johann Sebastian Bach, Komponist, 31.03.1685
Vincent van Gogh, Maler, 30.03.1853
Charlie Chaplin, Schauspieler, 16.04.1889
Hans Rosenthal, Fernsehshowmaster, 2.04.1925
Eddie Murphy, Schauspieler, 3.04.1961


Der Widder
21.03. - 20.04.

Das Superenergiebündel unter den abendländischen Sternzeichen. Wahrheitsliebend und unerschrocken direkt. Eine realistische Person. Konservativ, aber tolerant zu Neuem, da er nichts von Konventionen hält. Der Widder hat Charme, Spontanität und ist unternehmungslustig. Ein Mensch mit Elan. Der Widder ist nie Nachtragend. Die Suppe von gestern interessiert ihn nicht mehr.

Den Widder-Mann erobern:
Der Widdermann will die Frau erobern und unterwerfen. Die Frau die in einem Widder verliebt ist muss sich vom Widdermann verführen lassen. Am besten mit attraktiven Kleidern und provokatives Necken.

Die Widder-Frau erobern:
Nach mehreren unglücklichen Partnerschaften sucht sich die Widderfrau ihr "Opfer" selbst. Die Widderfrau verführt man mit Aktivität, Leidenschaft und Zielstrebigkeit. Und tun Sie das ja nicht nur das einzige Mal um sie zu erobern. Sonst werden sie später zerfleischt. Sie mag keine Hampelmänner oder sehr ruhige Typen.

Beliebtheit: Sehr beliebt, da er/sie sagt was er/sie denkt, ist ehrlich, tolerant und hilfsbereit.

Temperament: feuriges Temperament, leidenschaftlich, direkt und mutig.

Charakter: Ein(e) Draufgänger(in). Ein(e) Chef(in). Ist nicht Nachtragend. Zielstrebig und versucht sich immer durchzusetzen.

Geduld: ist ein Fremdwort.

Sex: leidenschaftlich und äusserst wichtig.

Treue: nur mit dem richtigen Partner sehr Treu. Den Anderen ist der Widder untreu.

Familie und Kinder: sehr verantwortungsbewusst.

Durchsetzungsvermögen: äusserst hoch.

Beruf: Manager(in), Armeeoffizier(in), Extremsportler(in) und Falke in der Politik. Aber auch Künstler.

Der Büffel

Komandiert gerne herum. Akzeptiert nicht die Meinung von anderen. Wutausbrüche nicht ausgeschlossen. Sehr traditionsbewusst, konservativ und sanft in seinem Wesen. Einer der willenskräftigsten, astrologischen Sternzeichen aus Asien. Die Finanzen müssen stimmen, sonst bringt sie der Büffel wieder in Ordnung.
Kennt nicht den Sinn des Wortes "Angst". Denn er/sie hat vor gar nichts Angst. Den Büffel sollte man nie angreifen. Den er/sie schlägt sofort zurück.
Der Büffel ist das bodenständigste chinesische Zeichen. Sein Charakter weist über Jahre hinaus keine Humorschwankungen aus.
Mann sollte einen Büffel in seinem Vorhaben nie behindern.
Der Büffel ist einer der vertrauenswürdigsten Freunde.
Der Büffelfrau interessiert die Emanzipation weniger, denn sie weiss, dass sie an Tatkraft und Wille jedem Mann hoch überlegen ist.

Den Büffel-Mann erobern:
Den Büffelmann erobern zu wollen ist sehr schwer. Dazu braucht es Geduld und Beständigkeit. Begleiten Sie ihn zu "seinen" Veranstaltungen und interessieren sie sich dafür. Haben sie dann kein Interesse daran, dann lassen sie es sein.

Die Büffel-Frau erobern:
Auch hier braucht es Geduld und Seriosität. Die sehr junge Büffelfrau geht vielleicht noch in die Disco, aber später interessiert sie sich nicht mehr dafür. Sie braucht einen Gentleman an ihrer Seite. Laden Sie sie vorerst immer in einem traditionellen Restaurant ein. Hampelmänner mit viel Geld werden von der Büffelfrau gesellschaftsfähig dressiert und zum Gentleman umgewandelt.

Beliebtheit: Entweder sehr beliebt oder sehr verhasst. Keine Zwischenstationen.

Temperament: Neigt zu Wutausbrüchen, sonst sehr ruhig.

Charakter: Mutiger, tatkräftige(r) Realist(in), mit beiden Beinen auf dem Boden. Kann bockig und stur werden, wenn man ihn/sie bei einem Vorhaben behindert.

Geduld: Geht sehr geduldig und unbeirrt seinem Ziel entgegen.

Sex: Sex dient dazu die Familie zu vergrössern und das macht man am besten auf die natürliche Art.

Treue: Absolut treu.

Familie und Kinder: Normal verantwortungsbewusst.

Durchsetzungsvermögen: Extrem hoch.

Beruf: Manager(in), Armeeoffizier(in), Diktator, Präsident, fleissiger, geduldiger Handwerker. Aber auch Künstler.


****


widderbüffel - büffelwidder - astrologie