Der Büffel & die Büffelin


Das chinesische Zodiaczeichen Büffel

Komandiert gerne herum. Akzeptiert nicht die Meinung von anderen. Wutausbrüche nicht ausgeschlossen. Sehr traditionsbewusst, konservativ und sanft in seinem Wesen. Einer der willenskräftigsten, astrologischen Sternzeichen aus Asien. Die Finanzen müssen stimmen, sonst bringt sie der Büffel wieder in Ordnung.
Kennt nicht den Sinn des Wortes "Angst". Denn er/sie hat vor gar nichts Angst. Den Büffel sollte man nie angreifen. Den er/sie schlägt sofort zurück.
Der Büffel ist das bodenständigste chinesische Zeichen. Sein Charakter weist über Jahre hinaus keine Humorschwankungen aus. Vereinzelte Wutausbrüchen sind jedoch nicht ausgeschlossen. Hat jedoch einen sehr hohen Geltungstrieb.
Mann sollte einen Büffel in seinen Vorhaben nie behindern.
Der Büffel ist einer der vertrauenswürdigsten Freunde.
Der Büffelfrau interessiert die Emanzipation weniger, denn sie weiss, dass sie an Tatkraft und Wille jedem Mann hoch überlegen ist.


Den Büffel-Mann erobern:
Den Büffelmann erobern zu wollen ist sehr schwer. Dazu braucht es Geduld und Beständigkeit. Begleiten Sie ihn zu "seinen" Veranstaltungen und interessieren sie sich dafür. Haben sie dann kein Interesse daran, dann lassen sie es sein.

Die Büffel-Frau erobern:
Auch hier braucht es Geduld und Seriosität. Die sehr junge Büffelfrau geht vielleicht noch in die Disco, aber später interessiert sie sich nicht mehr dafür. Sie braucht einen Gentleman an ihrer Seite. Laden Sie sie vorerst immer in einem traditionellen Restaurant ein. Hampelmänner mit viel Geld werden von der Büffelfrau gesellschaftsfähig dressiert und zum Gentleman umgewandelt.

Beliebtheit: Entweder sehr beliebt oder sehr verhasst. Keine Zwischenstationen.

Temperament: Neigt zu Wutausbrüchen, sonst sehr ruhig.

Charakter: Mutiger, tatkräftige(r) Realist(in), mit beiden Beinen auf dem Boden. Kann bockig und stur werden, wenn man ihn/sie bei einem Vorhaben behindert.

Geduld: Geht sehr geduldig und unbeirrt seinem Ziel entgegen.

Sex: Sex dient dazu die Familie zu vergrössern und das macht man am besten auf die natürliche Art.

Treue: Absolut treu.

Familie und Kinder: Normal verantwortungsbewusst.

Durchsetzungsvermögen: Extrem hoch.

Beruf: Manager(in), Armeeoffizier(in), Diktator, Präsident, Bürgermeister, fleissiger, geduldiger Handwerker. Aber auch Künstler.


Widder - Büffel Stier - Büffel
Zwillinge - Büffel Krebs - Büffel
Löwe - Büffel Jungfrau - Büffel
Waage - Büffel Skorpion - Büffel
Schütze - Büffel Steinbock - Büffel
Wassermann - Büffel Fische - Büffel

Copyright © 2010.01 Peter-Louis Birnenegger  




Das Zusammenleben in der Ehe des Büffels mit den anderen chinesischen Zeichen, ohne das abendländische Sternzeichen einzurechnen:


Ratte

Gegensätze ziehen sich an. Der bodenständige Büffel steht hier wie ein Fels hinter der unstetigen Ratte. Der Büffel liebt die Ratte und lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. Ausgezeichnete Verbindung.

Büffel

2 gleiche chinesischen Sternzeichen harmonieren immer untereinander. Aber man kennt sich ja und so kann das Neue fehlen. Der Einfluss der abendländischen Sternzeichen ist hier enorm wichtig. Diese könnten stören oder gar alles festigen.

Tiger

Totales Unverständnis zwischen Büffel und Tiger. Der freiheitsliebende Tiger wird sich niemals dem Büffel unterordnen, auch wenn es dieser immer wieder versucht. Hier können nicht einmal die abendländische Astrozeichen helfen. Die Katastrophe ist vorauszusehen.

Hase

2 friedliebenden Sternzeichen unter einem Dach. Die Familie hat absolute Priorität. Der Hase wird sich des Friedenswillen dem Büffel unterordnen. Je nach abendländischen Zeichen ergibt dies eine gute bis ausgezeichnete Partnerschaft.

Drache

2 verschiedene Charaktere die eine komplett andere Weltanschauung haben. Das ist keine gute Verbindung. Die abendländischen Sternzeichen könnten vielleicht eine gute Partnerschaft daraus machen.

Schlange

Gefühlsmässig eine gute Beziehung, die aber an der Wahrheitsliebe des Büffels scheitert. Dieser mag keine Lügen und Seitensprünge und verzeiht sie der Schlange auch nicht. Die abendländische Zeichen könnten hier helfen eine gute Partnerschaft daraus zu machen.

Pferd

Der freiheitsliebende Pferd wird niemals das tun was der Büffel will. Schon gar nicht in den eigenen 4 Wänden versauern. Auf Dauer keine gute Beziehung. Vielleicht könnten hier die abendländischen Zeichen etwas verbessern.

Ziege

Der Partnerschaft des realitätsliebenden Büffel mit der künstlerischen Ziege kann nicht gut gehen. Die Phantasie der Ziege geht dem Büffel auf die Nerven. Nur mit ausgezeichneten abendländischen Sternzeichen kann diese Partnerschaft aufrecht erhalten bleiben.

Affe

Trotz aller äusserlichen Gegensätze verstehen sich Affe und Büffel in der Tiefe ihrer Seelen. Mit ein paar ausgezeichneten abendländischen Sternzeichen könnte dies eine dauerhafte Beziehung werden.

Hahn

2 erzkonservative Zeichen haben sich getroffen. Hahn und Büffel bringen es miteinander immer zum Wohlstand. Da der Hahn sich dem Büffel unterordnet, wird er mit weniger ehelichen Pflichten in der Nacht leben können. Die abendländischen Zeichen können diese Verbindung felsenfest zementieren.

Hund

Bei Hund und Büffel fehlt die seelische Verbindung. Sonst wären sie ein gutes Paar. Die abendländische Zeichen können diese Verbindung festigen oder zerstören.

Schwein

Auch bei diesen 2 Zeichen fehlt die seelische Verbindung. Sonst wären sie ein ausgezeichnetes Paar. Die abendländische Zeichen können auch diese Verbindung festigen oder zerstören.